KANN 2019. Marokko - Elfenbeinküste und Senegal - Algerien, Schocks der 1er-Tour ... Entdecken Sie die Auslosung der Hühner

Die Auslosung des 2019 Africa Cup of Nations fand am Freitagabend statt. In der ersten Runde haben wir einige Schocks mit Marokko - Elfenbeinküste und Senegal - Algerien. Der Wettbewerb wird im kommenden Juni 21 mit einem Spiel zwischen Ägypten, Gastgeberland, gegen Simbabwe beginnen.

Marokko - Elfenbeinküste und Senegal - Algerien wird der Schock der ersten Runde des CAN-2019 sein, während das Gastland Ägypten das Eröffnungsspiel gegen Simbabwe, den 21 June, spielen wird Spruch getan Freitag. Mastodon des afrikanischen Fußballs mit 7 CAN gewann, davon drei zu Hause, Ägypten wird auch in der Gruppe A gegen DR Kongo und Uganda sein.

Wenn Mohamed Salahs Teamkollegen, die scheidenden Finalisten der letzten Ausgabe, ein relativ mildes Remis hatten, müssen andere große Favoriten für den endgültigen Sieg bereits auf der 1er-Tour kämpfen.

Hervé Renards Marokko wird in der Gruppenphase an die Elfenbeinküste zurückkehren, wie in 2017 in der Gruppe D, während Senegal, der von einem 1er träumt, mehr als 17 Jahre nach dem unglücklichen Finale von 2002 gekrönt wird die Route von Algerien in Gruppe C.

Im Gegensatz dazu steht Kamerun, Titelverteidiger, in der Gruppe F gegen Ghana, Benin und Guinea-Bissau.

Das kontinentale Turnier wird zum ersten Mal veranstaltetWieder einmal 24-Teams in diesem Sommer (21-Juni-19-Juli) anstelle von 16-Teams im vorherigen Format.

Trotz des neuen Formats wird es in dieser Ausgabe XXL signifikante Abwesenheiten geben, wie Gabun Pierre-Emerick Aubameyang, Togo Emmanuel Adebayor und Claude Le Roy oder Burkina Faso, Finalist bei 2013 und 3e in 2017.

Ägypten wurde im Januar vom neuen CAF-Gastland benannt, um Kamerun kurzfristig zu ersetzen, dem die Organisation aufgrund von Verzögerungen bei der Arbeit entzogen worden war.

Die Spiele finden in sechs Stadien statt, von denen sich drei in Kairo befinden (Internationales Stadion von Kairo, Stadion der Luftverteidigung, Stadion von Al-Salam). Die anderen ausgewählten Sprecher sind Alexandria, Suez und Ismailia.

Quelle:https://www.ouest-france.fr/sport/football/coupe-d-afrique-des-nations/can-2019-maroc-cote-d-ivoire-et-senegal-algerie-chocs-du-1er-tour-decouvrez-le-tirage-au-sort-des-6307639