CHAN 2020: Wettbewerb aus Äthiopien zurückgezogen und nach Kamerun versetzt

In Äthiopien wird die 2020 African Nations Championship (CHAN 2020) nicht mehr stattfinden. So beschloss das Exekutivkomitee der Confederation of African Football Friday in Kairo. Aufgrund von Verzögerungen bei den Arbeiten wurde der Wettbewerb nach Kamerun umverteilt.

"Wir hatten ein sehr langes Treffen des Exekutivkomitees, woraufhin wir einige wichtige Entscheidungen getroffen haben, darunter die Ernennung eines neuen Generalsekretärs und den Abzug von CHAN 2020 aus Äthiopien. Ein Wettbewerb, der direkt durch eine stillschweigende Vereinbarung an Kamerun vergeben wurde, um den CAN 2021 besser vorbereiten zu können »Ahmad Ahmad, Präsident von CAF, sagte gegenüber den Medien.

Nach Kenia konnte die Ausgabe von 2018 nicht organisiert werden, so dass Äthiopien an der Reihe ist, die von 2020 zu verlieren.

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://actucameroun.com/2019/04/13/chan-2020-la-competition-retiree-a-lethiopie-et-reattribuee-au-cameroun/