Arsenal verlässt sich auf ein seltsames Ziel, um Watford (10-0) 1-0 zu besiegen

WATFORD, England (AP) - Arsenal nutzte ein bizarres Tor aus, das aus einem Fehler des Torhüters resultierte von Watford des Angreifers von Troy Deeney einen 1-0-Sieg zu erringen, der das Team am Montag wieder in die ersten vier der Premier League brachte.

Das Spiel wurde in der ersten Halbzeit in wenigen Sekunden entschieden. Arsenal kam in der 10e-Minute, als der Watford-Torhüter Watford-Torhüter wurde . Ben Foster machte einen Rückpass, dann löste er sich im liegend liegenden linken Kofferraum Pierre-Emerick Aubameyang . Der Ball prallte sechs Meter ins Netz.

In einer Minute wurde Watford auf 10-Männer reduziert, als Deeney wegen Nudging vertrieben wurde Lucas Torreira im Gesicht nach der Passage von Arsenal Mittelfeldspieler. der Ball zu einem Mitspieler.

Obwohl Arsenal die meiste Zeit des Spiels mit einem zusätzlichen Mann gespielt hatte, konnte er nur schwer überzeugen, gewann aber seit November einen zweiten Auswärtssieg, wodurch er den vierten Platz in der Tordifferenz belegte. 19659002] Es war das erste weiße Spiel von Arsenal in einem Auswärtsspiel in dieser Saison.

Aubameyang, der seine erste volle Saison in der Liga spielte, erzielte 18-Tore und hat nur einen der besten Torschützen von Sergio Aguero . Manchester City et Mohamed Salah de Liverpool im Rennen um den goldenen Stiefel. Aus Liverpool Sadio Mane erzielte auch 18-Tore.

Es ist unwahrscheinlich, dass der Gabun-Stürmer in dieser Saison ein fremdes Tor erzielt, aber Foster konnte geschlossen werden. Der Torhüter hatte einen Rückpass von rechts hinten Daryl Janmaat .

Während Foster versuchte, den Ball zu klären, durchbrach Aubameyang den Torhüter und sah, wie die Ballkarriere ins Netz stürzte.

Deeney, der stolz darauf ist, ein einschüchternder Angreifer zu sein, wurde bereits befragt. Arsenal hat den Bauch für einen physischen Kampf und sagt, dass seine Spieler nach dem Heimsieg in der vergangenen Saison gemobbt werden können und Cojones vermissen.

In den ersten Minuten befand sich sein körperliches Äußeres im Rendezvous, doch nach der Genesung nach dem Treffer von Aubameyang ging er zu weit.

Torreira machte einen Pass durch das Feld, ehe er von Deeneys rechtem Unterarm getroffen wurde, der sich unnötig und aggressiv nach Arsenals winzigem Mittelfeldspieler beugte.

Der Schiedsrichter hatte zuvor Deeney, der sich bitter beschwert hatte, eine rote Karte gezeigt.

Watford hatte den Arsenal-Torhüter kaum versucht Bernd Leno aber war nahe gekommen als Adam Masina hatte sich lange Zeit bemüht. gegen das Polgelenk und die Querlatte in der 62. Minute.

Dieser Artikel erschien zuerst (auf Englisch) auf https://www.foxsports.com/soccer/story/arsenal-relies-on-bizarre-goal-to-beat-10-man-watford-1-0-041519