Diese schöne Frau 70 Jahre, die seit 28 Jahren keinen Zucker konsumiert hat, enthüllt die Bilder ihres Körpers - SANTE PLUS MAG

Diese schöne Frau 70 Jahre, die seit 28 Jahren keinen Zucker konsumiert hat, enthüllt die Fotos seines Körpers

Viele Menschen haben die Ausscheidung von raffiniertem Zucker aus ihrer Ernährung erlebt und eine große Veränderung in ihrem Körper erlebt, die gesünder geworden ist. Der Fall einer Dame im Alter von 70 wurde von weitergeleitet Aktuelle Frau zeigt uns das lebende Beispiel für die erstaunlichen Auswirkungen des Zuckers.

Vor ungefähr 30 hat Carolyn Hartz vor Jahren aufgehört, den echten Zucker zu essen, von dem sie zuvor abhängig war. Bei 70 Jahren scheint sie 20 Jahre weniger zu haben. Heute zeigt sie ihren skulptierten Körper stolz und zeigt sie am Strand, ohne Komplexe, da sie keinen hat!

Diese schöne Frau 70 Jahre, die seit 28 Jahren keinen Zucker konsumiert hat

Carolyns Geheimnis ist einfach: Nein sucre in seiner Diät. Auf den ersten Blick scheint es schwierig zu sein, aber es reicht aus, den Willen zu haben und die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um alles zu ermöglichen; und dass es niemals zu spät ist, diese Initiative auch im Alter von 50 zu ergreifen. Sie gibt zu, dass es offensichtlich ist, dass der Stoffwechsel sich mit dem Alter verlangsamt, aber wenn die Person die Kontrolle übernimmt und die richtigen Entscheidungen für ihren Körper trifft, indem sie die richtige Nahrung wählt und sicherstellt, dass die Größe ihrer Portionen reduziert wird wird ohne Schwierigkeiten ankommen.

Diese schöne Frau 70 Jahre, die seit 28 Jahren keinen Zucker konsumiert hat

Carolyns anderer Tipp ist es, langsam zu essen und jeden Bissen zu genießen, damit Sie nicht an Gewicht zunehmen und eine fröhliche und fröhliche Haltung einnehmen, um den Alterungsprozess zu verlangsamen. Genauso wie es sicher ist, morgens Protein zu essen und einen erholsamen Schlaf zu haben und am Abend vor dem Schlafengehen Make-up zu entfernen, um die Haut von allen Unreinheiten zu befreien, die die Poren verstopfen.

Diese schöne Frau 70 Jahre, die seit 28 Jahren keinen Zucker konsumiert hat

Sie stellt schließlich sicher, sie zu hydrieren Haut Morgens und abends strahlt es den ganzen Tag über mit einem strahlenden Teint.

Diese schöne Frau 70 Jahre, die seit 28 Jahren keinen Zucker konsumiert hat

Aber das Wichtigste für Carolyn ist, dass sie ihre Haut von der Sonne fernhält, weil sie sie dehydriert und Falten früher als erwartet hervorbringt. Schließlich praktiziert diese Frau Meditation, um sich zu entspannen und Stress abzubauen, was der Hauptfaktor für das Altern der Körperzellen ist.

Was passiert mit unserem Körper, wenn wir den Zucker stoppen?

Ein Verzicht auf die Gewohnheit, Zucker zu essen, kann nur für den Körper von Vorteil sein, und je mehr wir brauchen, um mehr hinzuzufügen, schaffen wir eine Sucht, die wir nicht loswerden können.

Ein übermäßiger Zuckerkonsum kann daher für den Körper schlecht sein und zu Folgendem führen:

Beschleunigte Gewichtszunahme

Der Konsum von Limonaden und Fruchtsäften führt zu einem erhöhten Verbrauch an flüssigen Kalorien. Fruktose erhöht den Hunger und das Verlangen nach Essen und kann zu einem Widerstand gegen ein Hormon namens "Leptin" führen, das den Hunger reguliert. ein Umfrage wurde in diese Richtung entwickelt und hat gezeigt, dass der Konsum von zuckerhaltigen Getränken die Gewichtszunahme bei Kindern und Erwachsenen fördert.

Ein erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen

Nach einem Umfrage veröffentlicht am NCBI, würde ein erhöhter Verbrauch an zugesetztem Zucker mit dem erhöhten Risiko von Herzkrankheit das könnte die Sterblichkeit herbeiführen.

Erhöhte Akne

Eine Diät mit hohem Zuckergehalt wurde mit einer Zunahme der Akne in Verbindung gebracht. In der Tat verursachen zuckerhaltige Nahrungsmittel einen Anstieg des Blutzuckerspiegels und eine Erhöhung der Sekretion von Androgenen und von Entzündungen, die das Auftreten von Akne fördern. A Umfrage zeigte die Wirkung einer hypoglykämischen Diät auf die Verringerung der Akne.

Diabetes

Nach einem UmfrageEine zuckerreiche Ernährung kann das Risiko für Diabetes erhöhen. Zuckerhaltige Getränke und Fruchtsäfte erhöhen dieses Risiko am ehesten.

Das Risiko von Krebs

Es wurde bei a bewiesen Umfrage dass übermäßiger Konsum von Zucker Fettleibigkeit fördern kann, was selbst für etwa 20% aller malignen Tumoren verantwortlich ist.

Beschleunigung des Alterungsprozesses

Eine zuckerreiche Ernährung kann das Auftreten von Falten und den Alterungsprozess beschleunigen. In der Tat erzeugt ein hoher Verbrauch an Kohlenhydraten und Zuckern die Produktion von Alter, Fertigprodukte der fortgeschrittenen Glykation, die vorzeitige Hautalterung verursachen.


Dieser Artikel erschien zuerst auf HEALTH PLUS MAGAZIN