Kamerun: Mitarbeiter von Camair-Co seit Februar 2019 ohne Gehälter


Die Delegierten des Personals haben soeben dem Generaldirektor einen Zahlungsantrag geschrieben.

Die Mitarbeiter von Camair-Co fühlen sich nicht gut. Sie haben seit Februar kein Gehalt mehr erhalten als 2019. Ihre Personalvertreter verpflichteten sich, Zahlung zu verlangen. "Wir haben gerade zwei (2) Monate ohne Bezahlung verbracht und beginnen dort einen dritten Monat ohne Hoffnung, aus dieser bösen Spirale herauszukommen."Wir haben in dem Brief gelesen, dass sie den 9 April 2019 an General Manager Ernest Dikoum schicken. Sie rufen eine Situation hervor, die es hat "Mitarbeiter in einen Zustand der Prekarität versetzt, der vielfältig ist und wächst".


Die Delegierten erklären, dass, wenn ein Arbeitnehmer, wie es bei Camair-Co für mehrere Monate der Fall ist, ein Gehalt von zwei Personen gezahlt wird, er immer noch zwei Monatsgebühren hat und immer Schuldner ist, sobald sein Konto gutgeschrieben ist.

"Diese Situation ist sehr kritisch geworden und hat Auswirkungen auf die Moral, die psychologische Situation, die Sicherheit und sogar die Leistung von Mitarbeitern, die keine Konzentration haben und nicht mehr an ihren Arbeitsplatz gehen können", die Autoren des Briefes.

Aus diesem Grund und weil das Gehalt eine hat "Der physiologische und ernährungsphysiologische Charakter des Gehalts und seine Auswirkungen auf den Alltag des Arbeitnehmers in Bezug auf die monatlichen Ausgaben, denen er gegenübersteht" Personalvertreter informieren den Generaldirektor über ihren Beschluss, die Gewerkschaften, deren Mitglieder sie sind, zu besetzen.

Sie fordern ihn auf, nützliche und praktische Vorkehrungen zu treffen, damit er die zuständigen Dienste anweist, um sie zu garantieren "Die unverzügliche Zahlung des Lohns".


Dieser Artikel erschien zuerst auf https://actucameroun.com/2019/04/15/cameroun-les-employes-de-camair-co-sans-salaires-depuis-le-mois-de-fevrier-2019/