Es wurde bestätigt, dass das Endgame-Cameo sein letztes war - BGR

Als Stan Lee Ende letzten Jahres starb, haben wir uns gefragt, ob er auch in den neuen Marvel-Filmen mitwirken wird. Damals wussten wir, dass Marvel drei Filme für 2019 geplant hatte - Kapitän Marvel . Rächer: Endspiel et Spider-Man: Weit weg von Zuhause - und wir

Wir haben bereits gesehen, wie Stan Lees erster Cameo nach dem Tod des Comic-Genies auf den Plan kam. Kapitän Marvel was ein komisches Paradox für die MCU geschaffen hat . Und jetzt sieht es aus Endgame wird der letzte Auftritt von Stan Lee im Filmuniversum Marvel sein.

"Dies ist sein neuester Film über das Kino", sagte Co-Regisseur Joe Russo Endgame . Mashable . Er hatte zuvor gesagt, er wisse nicht, ob es so wäre Far From Home ou Endgame . "Ich muss sagen, ich finde es erstaunlich, dass dies sein letztes Gesicht ist. Es ist einfach erstaunlich, dass er das Ende dieses Rennens erreicht hat. Ich kann es nicht glauben "

Obwohl es unglaublich traurig ist, dass Stan Lees Kameen nicht in den MCU-Filmen zu sehen sind, wussten wir immer, dass es später passieren würde Letzter Film dieser Serie von 22-Filmen in der größten Filmreihe der Welt. Das Ende des Spiels ist schließlich der Höhepunkt eines Jahrzehnts von Marvel-Superheldenfilmen, die mehrere Geschichten miteinander verbinden und verschiedene Charakterbögen schließen.

"Wir haben alle diese Sterne an diesem Set und als Stan ankam. Um zu beginnen, wären alle wieder wie Kinder ", sagte Joes Bruder Anthony. "Es hat immer Spaß gemacht, diese Cameos zu drehen, weil er sehr charmant war und vielleicht würde er das Team zusammenstellen, und alle würden lachen und eine gute Zeit haben."

Eine Sammlung aller Stan Lee-Cams, außer für Kapitän Marvel et Rächer: Endspiel ist das Folgende:

.
Bildquelle: Matt Baron / Shutterstock

Dieser Artikel erschien zuerst (auf Englisch) auf BGR