Kamerun - englischsprachige Krise: Wird die englische Generalkonferenz endlich stattfinden?


Die Initiative von Kardinal Christian Tumi wird kaum einmütig unterstützt.

Für die Initiatoren dieser Konferenz ist sie ein Instrument der Versöhnung, das eine Antwort auf die Krise in den Regionen Südwesten und Nordwesten sein wird.


Die "All englischsprachige Konferenz", die voraussichtlich Ende November 2018 stattfinden soll, hat noch nicht stattgefunden. Scheitert der Austritt aus Yaoundé, wird das Treffen sogar um den gleichen Tag verschoben ", erinnert sich die Wochenzeitung Integration in seiner Ausgabe von 15 April 2019. Allerdings Elie Smith Der Generalsekretär und Koordinator der All Anglophone Conference unterstützte diesen 5 April 2019 auf der Nachrichtenseite fr.sputniknews que «Das Projekt ist noch in Bearbeitung".

"Bei dieser Veröffentlichung des Journalisten, Generalsekretärs und Koordinators der" All Anglophone Conference "erfahren wir, dass die von Kardinal Christian Tumi durchgeführte Konsultation auch andere Bedenken aufwirft", sagt die Zeitung.

"Wir wurden als Radikalismus bezeichnet. und einige bestimmen das unser Ziel wenn wir das organisieren Sitzen ist unser zu erklären Unabhängigkeit. Es ist archival. Wir wollen sie zeigen, dass es ein Problem ist Englischsprachig geht von der grundlegenden Untreue aus wer Kamerun erschaffen hat moderne 1961Sagt Elie Smith.

Ausreichend für viele Kampagnen rund um die Organisation dieser Konsultation unterminieren diese Absicht der Organisatoren. Zumal die Unbestimmtheit im Moment auf der Stufe der Behandlung der Debatten bleibt.

Laut der Zeitung "In den letzten Tagen widersprechen sich Mitglieder des Organisationskomitees hinsichtlich der Modalitäten, die diesen Raum für Reflexion bestimmen könnten".

Um ein Zischen zu vermeiden, ist man der Meinung, dass diese Diskussionen nur einen Bezug haben könnendie Nichteinhaltung der Verfassung von 1961. Nebeneinander denken andere, dass wir über die Staatsform reden müssen. Wieder werden Stimmen erhoben, um sich für Föderalismus und / oder den Abschluss des Dezentralisierungsprozesses einzusetzen. Radikale haben keine andere Spur als die Sezession".

Wenn diese verschiedenen Tendenzen keine Störung als solche darstellen, "Sie zeigen an, dass nichts zum Stillstand (sicherlich) des Kardinals aufgehört zu haben scheint Christian Tumi und andere religiöse Führer, die für die Belebung dieser Debatten (und damit für die Konsequenzen) verantwortlich sind, falls diese bestehen sollten"Schließt die Integration.


Dieser Artikel erschien zuerst auf https://actucameroun.com/2019/04/16/cameroun-crise-anglophone-la-conference-generale-anglophone-aura-t-elle-finalement-lieu/