Das autonome Auto bleibt ein Traum - Uber

Autonome Autos auf den Straßen von Städten auf der ganzen Welt ... Die Aussicht hat etwas zu träumen. Aber wir sollten uns nicht von der Uber Technologies-Abteilung mitreißen lassen.

Die Firma von VTC investiert in die Forschung, aber seine Forscherteams sagen, dass sie sich weiterhin auf menschliche Fahrer verlassen muss.

"Es gibt einige Herausforderungen. Aber schließlich werden wir autonome Autos auf Autobahnen und auch in Städten sehen. Und die Schwierigkeiten sind unterschiedlich, je nachdem, ob wir auf Autobahnen oder in Städten sind. Es gibt viele Leute, die viele Dinge tun, die Sie nicht planen. Sagt Raquel Urtasun, Chefwissenschaftler der Uber Advanced Technologies Group (ATG).

Wir möchten sicherstellen, dass wir für die höchsten Sicherheitsstandards verantwortlich sind und tatsächlich die Referenz der Sicherheit in der Branche sind.

Der Fortschritt der Uber-Forschungsteams ist in der Branche beeindruckend, da das Unternehmen verspricht, die ersten Modelle noch vor Jahresende in Verkehr zu bringen. Analysten glauben, dass der erfolgreiche Übergang zu autonomen Fahrzeugen für das Unternehmen von entscheidender Bedeutung ist VTC. Sie plant, eine Million Dollar in Toronto, Kanada, zu investieren, um ihre Tests auszuweiten.

"Ich denke, es wird Ankündigungen von der Firma geben, aber im Moment haben wir nichts zu melden. Wenn wir uns bereit fühlen, werden wir in andere Städte gehen. Was für uns sehr wichtig ist, ist, nicht unter Druck zu hetzen ... Und wir standen unter Druck. Weil wir unsere Flotte zurückgezogen haben, haben alle gesagt, Uber sei zum Scheitern verurteilt, und das ist nicht der Fall. Wir haben im Labor viel mit Offline-Tests entwickelt. "

Uber moderierte seine Begeisterung, als einer seiner eigenständigen Autos, die noch vor Gericht standen, im März einen Fußgänger in den USA 2018 tötete.

Nach dieser Veranstaltung zog das Unternehmen seine unbemannten Autos von den Straßen zurück und setzte die Tests in seinem eigenen Zentrum in Arizona aus. Diese Tests wurden jedoch letzten Dezember wieder aufgenommen.

"Es ist sehr traurig und äußerst unglücklich, was passiert ist. Und wir haben erneut analysiert, was wir tun ... nicht nur in Bezug auf diesen Unfall. Wir möchten sicherstellen, dass wir für die höchsten Sicherheitsstandards verantwortlich sind und tatsächlich die Referenz der Sicherheit in der Branche sind. "

Trotz dieser Schläge ist eine Gruppe von Investoren bereit, eine Milliarde US-Dollar in Ubers autonome Fahrzeugforschungsabteilung zu investieren.

QUELLE: https://fr.africanews.com/2019/04/12/la-voiture-autonome-reste-un-reve-uber/