Tansania: Wiederaufnahme der Hilfe der Weltbank

Tansania hat gerade ein Finanzierungsabkommen mit der Weltbank geschlossen. Daressalam wird von 1,7 Milliarden Dollar von der Bretton Woods Institution profitieren. Der Umschlag wird zur Bekämpfung der Armut und zur Finanzierung verschiedener Infrastrukturprojekte verwendet.

Vierhundert Millionen Dollar werden zum Beispiel für den Bildungssektor ausgegeben, während 300 Millionen Dollar zur Bekämpfung der Armut eingesetzt werden. Für Tansania ist der Abschluss dieser Vereinbarung alles andere als eine schlechte Nachricht.

Die Weltbank hat vor ein paar Monaten 300 Millionen Dollar an Hilfen ausgesetzt, nachdem Präsident John Magufuli schwangeren Mädchen den Zugang zur Schule verboten hatte.

QUELLE: https://fr.africanews.com/2019/04/16/tanzanie-reprise-de-l-aide-de-la-banque-mondiale/