Banken: BGFIBank trotz Governance-Krise leicht gestiegen - JeuneAfrique.com

En dépit d’un produit net bancaire en stagnation, les indicateurs du groupe bancaire panafricain progressent au terme de l’exercice écoulé, au terme d’une année qui aura vu la banque confrontée à une profonde crise de gouvernance.

Die Indikatoren der BGFIBank sind in 2018 leicht gestiegen, was "die finanzielle Stärke und Widerstandsfähigkeit der BGFIBank-Gruppe, die sich an das widersprüchliche wirtschaftliche Umfeld und die Anforderungen der neuen Regulierungspakete anpassen konnte", bestätigt pan-afrikanische Bankengruppe.

Letzteres weist eine Bilanzsumme von 3137 Milliarden F CFA (4,7 Milliarden Euro) aus, ein Anstieg um mehr als 154 Milliarden F CFA (+ 5%) im Vergleich zu 2017 des Verwaltungsrats der BGFI Holding Corporation, April 10.

Kontrolle der Risikokosten

Ein Ergebnis "im Einklang mit den Zielen seines Strategieplans Excellence 2020", laut der Leitung der Gruppe, die von Henri Claude Oyima geleitet wird, der ebenfalls einen Gewinnanstieg von mehr als 6% auf 30,5 Mrd. F CFA sieht, nachdem a spektakulärer Rückgang von 25% zwischen 2016 und 2017.


>>> LESEN - Der neue Atem von afrikanische Banken


"Eine Leistung, die auf den guten Kontrollaufwand und die Risikokosten zurückzuführen ist", sagt das Unternehmen, das bekannt gab, dass diese Ergebnisse es ihm ermöglichten, 8,6 Milliarden CFA-Franc-Dividenden auszuschütten. Die Einlagen und Darlehen stiegen um 5% (2170 Mrd. F CFA) bzw. 4% (2123 F CFA).

Einziger Wermutstropfen: Das Nettoergebnis des Bankgeschäfts stagnierte bei 205 Mrd. F CFA (-0,09%) und lag damit unter seinem Ziel, ein jährliches Wachstum von 10% zu erreichen.

Governance-Krise

BGFI ist in elf afrikanischen Ländern * vertreten und hat es in den letzten Jahren erlebt eine schwere Krise der Regierungsführung was zu einigen Skandalen in einigen ihrer Tochtergesellschaften geführt hat. Der Fall von Visa Prepaid-Kartenbetrug hat merklich geschüttelt seine gabunische Niederlassung.


>>> LESEN - Gabun: Das Rätsel der Milliarden ist verschwunden BGFIBank


Probleme, die dazu führten, dass das Management der Gruppe die Stärkung seines Überwachungssystems ankündigte und neue Manager ernannte und interne Kontrollberichte veröffentlichte.

* Gabun, Kongo, Demokratische Republik Kongo, Äquatorialguinea, Sao Tome und Principe, Kamerun, Elfenbeinküste, Benin, Senegal, Madagaskar.

Dieser Artikel erschien zuerst auf JUNGE AFRIKA