Georges Mandjeck an Hugo Broos: "Sie haben die Gelegenheit verpasst, den Mund zu halten"

Der kamerunische Nationalspieler Georges Mandjeck hat seinen ehemaligen Trainer übernommen, der das Spielniveau Choupo Moting in die Zweitligisten verbannt hatte.

Der Kampf von Hugo Broos gegen Choupo Moting blieb nicht unbemerkt. Wenn er auf die jüngsten Äußerungen seines ehemaligen Trainers zu Liberation, Georges Mandjeck, noch nicht reagiert hat, hatte er die Pille schwer zu schlucken. "Herr Hugo Broos, bei allem Respekt für Sie haben Sie kein Recht, gegen Choupo Moting zu sprechen. Sie haben eine gute Gelegenheit verpasst, den Mund zu halten ", twitterte der kamerunische Verteidiger am April 10.

Hugo Broos hatte kürzlich einen vernichtenden Bericht über den Ort von Choupo Moting Paris Saint-Germain (PSG) verfasst. "Das Niveau von PSG ist für ihn zu hoch, er hat nicht die Qualitäten, um in dieser Mannschaft zu spielen. Er ist ein guter Spieler, um in einem kleineren Verein zu spielen, nicht mit Spielern wie Neymar, Di Maria oder Mbappé ", sagte er nach einem Fehler, der viel Spott und Kritik von Choupo Moting gewonnen hatte.

Der Kapitän der Indomitable Lions hat versehentlich ein Tor seines Teamkollegen Nkunku gegen Straßburg gestoppt. Die Aktion hatte ihm viel Spott und Kritik eingebracht.

Die Veröffentlichung von Hugo Broos hat eine Feindseligkeit zwischen ihm und dem PSG-Stürmer wiederbelebt, die aus der Zeit stammt, als der Belgier seine ersten Schritte als Framer einer nationalen Auswahl, der Indomitable Lions, unternahm. Er wurde im Dezember 2017 aus Gründen seiner Kompetenz entlassen.

Choupo Moting hatte die Vorladung von Hugo Broos boykottiert, nachdem er ihn zum Vorteil anderer Spieler auf die Bank verbannt hatte. Die vielen Schritte, die Hugo Broos mit dem Spieler unternahm, reichten offensichtlich nicht aus, um das Beil zu begraben.

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://actucameroun.com/2019/04/16/georges-mandjeck-a-hugo-broos-vous-avez-rate-une-occasion-de-vous-taire/