Nach dem Brand der Kathedrale Notre Dame in Paris schrieb Paul Biya an Emmanuel Macron, um sein Mitgefühl auszudrücken

Nach dem gigantischen Feuer, das die Kathedrale Notre Dame de Paris am Montag 15 April 2019 entfachte, drückte der Präsident der Republik Seine Exzellenz Emmanuel Macron sowie die Bischofskonferenz Frankreichs und die französische Nation aus.

Paul Biya - DR

"Ich folge dieser schweren Katastrophe, um Ihnen und der Konferenz der Bischöfe von Frankreich und der französischen Nation meine wirkliche Emotion auszudrücken", schreibt Paul Biya in einem offiziellen Telegramm, das am Dienstag 16 im April an seinen französischen Kollegen Emmanuel Macron gerichtet war .

Der kamerunische Staatschef äußerte sich damit 24 Stunden nach einigen seiner afrikanischen Kollegen wie dem ivorischen Präsidenten Alassane Dramane Ouattara, dem senegalesischen Präsidenten Macky Sall und vielen anderen.

Diese Ausgänge der afrikanischen Staatschefs sorgen für soziale Resonanz. Darüber hinaus schrieb ein Benutzer einen Kommentar zur Veröffentlichung von Paul Biya: "Macron hat seit gestern auf Sie gewartet", schrieb ein Benutzer. Und noch ein Surfer, um "Endlich" zu sagen. Mehrere andere Internetnutzer reagierten ebenfalls auf den Präsidenten der Republik.

Unten das offizielle Telegramm von Paul Biya.

Offizielles Telegramm von Paul Biya - Fotoerfassung

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.lebledparle.com/actu/politique/1107367-apres-l-incendie-de-la-cathedrale-notre-dame-de-paris-paul-biya-ecrit-a-emmanuel-macron-pour-lui-exprimer-sa-sympathie