Wahlen in Kamerun: ELECAM arbeitet mit der UN zusammen, um Kapazitäten von Medienpersonen für die Wahlberichterstattung aufzubauen.

Medienvertreter in Kamerun wurden über ihre Rolle in einem friedlichen Wahlprozess aufgeklärt.

Die Begegnung zwischen Interessenträgern aus Wahlen und der UN fand am Donnerstag 18 statt. April 2019 in Yaounde.

Nach den verschiedenen Wahlen in Kamerun bauen die Regierung und einige Behörden die Fähigkeiten aller Akteure auf, an der Übung beteiligt zu sein.

Während der Sitzung wurden vier Präsentationen gehalten.

Die Medienvertreter wurden darauf hingewiesen, dass der Wahlerfolg erfolgreich war Prozess hängt davon ab, wie genau die Medien die Öffentlichkeit über die Übung aufklären können.

Vor diesem Hintergrund müssen alle politischen Parteien die gleiche Berücksichtigung finden.

Das Regierungs- / UN-Projekt in 2018 und wird voraussichtlich bis 2020 laufen.

Kathy Neba Sina

Dieser Artikel erschien zuerst auf http://www.crtv.cm/2019/04/election-in-cameroon-elecam-partners-with-un-to-build-capacities-of-mediamen-on-election-reporting/