Cecilia Tonye, ​​Gründerin Keiki: Wenn die Leidenschaft für Kinder in den unternehmerischen Bereich getragen wird

Denis Diderot sagte: "Es gibt nur große Leidenschaften, die die Seele zu großen Dingen erheben können". Es gibt viele Unternehmer, die mit Leidenschaft außergewöhnliche Dinge erreichen. Cecilia Tonye ist definitiv eine von ihnen. Junge talentierte Frau mit atypischer Karriere, sie hat ihren Weg unter den Jüngsten gefunden und gibt Kindern heute Glück, es ist seine Vollzeitarbeit. Cecilia Tonye, ​​Inhaberin eines A4-Bachelor-Abschlusses, hat einen Abschluss der HEC Canada in Management. In der audiovisuellen Industrie begann sie ihre Karriere, bevor sie als Marketing Managerin bei EcoMarché, einer Supermarktkette in Douala, eintrat. Nach einem Umweg auf dem alten Kontinent trainierte sie in digitaler Kommunikation und beschloss, alleine zu beginnen, um Zeit für ihre Familie zu haben. Cecilia, Mutter einer großen Familie, hat Kinder immer geliebt. Auf die Frage nach der Gründung eines auf Kinder spezialisierten Unternehmens sagt der Unternehmer: "Eines Tages aßen meine Kinder und die meiner Nachbarn zu Hause, es sah aus wie eine Kantine. Ich sah sie an und sagte zu mir: Hier, Madame, mach eine Krippe auf. Und Keiki ist geboren. Sehr schnell wird die einfache Idee an den Traum weitergegeben, und aus dem Traum wurde ein Projekt, das heute Realität geworden ist. Die Firma Keiki Cécilia Tonye ist ein ganz besonderer Kindergarten. Hier setzt der Unternehmer alle Mittel, um das Kind in sein Paradies zu finden. Die große Besonderheit von Keiki ist, dass es 24 / 24 und 7 / 7 unterstützt. Die Eltern der Stadt Douala können jederzeit ihre Kinder dieser Kindertagesstätte anvertrauen, die ihren Sitz in Kotto im fünften Bezirk von Douala hat. Cecilia Tonye hat sich auf qualifiziertes Personal verlassen, um das Wohlergehen von Kindern sicherzustellen. Keiki ist auch seine Aktivitäten und Workshops an Wochenenden und Feiertagen für die Ausbildung, Entwicklung und Entwicklung von Kindern. Die Unternehmerin blickt optimistisch in die Zukunft, heute träumt sie von einer Keiki-Baumschulkette in Kamerun. WordPress: Ich mag ... Ähnliche Artikel (Funktion (d, s, id) {var js, fjs = d.getElementsByTagName (s) [0]; if (d.getElementById (id)) Rückgabe; js = d.createElement (s); js.id = id; js.async = true; js.src = "//connect.facebook.net/en_US)/all.js#xfbml=1&appId=395202813876688"; fjs.parentNode.insertBefore (js, fjs); } (document, 'script', 'facebook-jssdk')); (Funktion (d, s, id) {var js, fjs = d.getElementsByTagName (s) [0]; if (d.getElementById (id)) return; js = d.createElement (s); js.id = id; js.async = true; js.src = "//connect.facebook.net/en_US)/all.js#xfbml=1&appId=395202813876688"; fjs.parentNode.insertBefore (js, fjs); } (Dokument, 'Skript', 'facebook-jssdk')));

Dieser Artikel erschien zuerst auf KAMERUN CEO