Macron in Le Touquet: CNews trennt sich von einem Journalisten nach der Übertragung von schlechten Bildern in der Luft (Update)

Der Nachrichtenkanal hat irrtümlich veröffentlichte Bilder vom letzten Jahr veröffentlicht.

Ein ärgerlicher Fehler. Dieses Wochenende wiederholten die Medien die angebotene österliche Klammer Emmanuel Macron in Le Touquet, wo er mit seinem Begleiter ein Haus besitzt. Die Nachrichtensender mobilisierten sich auch, um den privaten Besuch des Präsidenten der Republik im Badeort Pas-de-Calais zu verfolgen. Problem, ein CNewsMehrere Internetnutzer, darunter Juan Branco, der große Befürworter der gelben Westen, haben die Verwendung von unangemessenen Bildern zur Veranschaulichung eines Themas bemerkt.

Wie unsere Kollegen fanden "Checknews", Die Zelle zur Informationsüberprüfung von" Libération ", CNews strahlte tatsächlich Sunday 17h08 31 2018 datierte Bilder aus, Datum einer vorherigen Verschiebung des Präsidenten in Le Touquet, um Emmanuel Macrons Schlammbad zu veranschaulichen . Der Fehler war leicht zu erkennen, da auf diesen Bildern ein gewisser Alexandre Benalla erscheint. Heute war persona non grata, der ehemalige Berater des Präsidenten, zu dieser Zeit für die Sicherheit des Präsidenten verantwortlich.

"Ein menschliches Versagen" nach CNews

Kontaktaufnahme mit "Checknews", plädierte CNews "ein menschliches Versagen eines jungen freien Journalisten"Und zeigte an, dass die Sequenz nur einmal ausgestrahlt wurde und das Motiv anschließend wieder zusammengesetzt wurde. Laut "Checknews" wurde die erste Version gleichzeitig automatisch auf YouTube online gestellt. Nach Aussage unserer Kollegen entschied sich CNews, sich von dem jungen Freiberufler zu trennen.

Quelle: https://www.ozap.com/actu/macron-to-touquet-cnews-se-separe-of-a-journalist-nach-der-diffusion-von-bad-images-al-antenne/577775