Ein Busparkplatz verwandelt sich in ein Drogen- und Pornografiezentrum: The Standard - xnxx

Ist der Regierung des Bezirks Bungoma die moralische Dekadenz am Busbahnhof der Stadt bekannt?
Berichte an The Grapevine weisen darauf hin, dass kleine Wiederverkäufer provisorische Kioske verwenden, wenn sie harte Drogen auf örtliche Jugendliche werfen. Die Medikamente werden unter dem Deckmantel von Kuber oder Mirra verkauft. In der Nacht wird das Gebiet auch als Operationsfeld für Prostituierte genutzt, obwohl es sich um einen öffentlichen Raum handelt.
Die Kioske würden auch zum Verkauf von pornografischem Material an Schulkinder verwendet.

SEHEN SIE AUCH: Wetangula: Ich wurde nicht konsultiert, deshalb kann ich nicht über die Entfernung von Echesa sprechen

Einwohner fordern jetzt Maßnahmen, um die negativen Elemente zu beseitigen, die den illegalen Handel in der Region fördern.
Kann die von Gouverneur Wycliffe Wangamati angeführte Bezirksregierung die Regierung davon abhalten, den schlechten Kontakt von Kindern in der Region zu beenden?

Die neuesten Nachrichten zur Unterhaltung finden Sie hier Sde.co.ke et Pulser.co.ke für alles rund um den Sportbesuch Gameyetu.co.ke und meine Damen, wir haben Sie abgedeckt Evewoman

Bungoma Drugs Pornografie

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.standardmedia.co.ke/article/2001322251/bus-park-turned-into-drug-pornographic-hub