Fußball: Eine Geldstrafe in Höhe von 21 Millionen wurde dem Grund von Franck Kessie zugefügt

AC Milan nach seinem Sieg (1-0) gegen die Mannschaft von Lazio Rom, wurde 86000 €, oder rund 57 Millionen CFA-Franken verteilt: 21 Millionen Bußgeld an Franck Kessie an Ivorianischer Mittelfeldspieler, 13 Millionen für seinen Teamkollegen Bakayoko und die anderen 23 Millionen für den Verein.

Der Grund, warum der italienische Fußballverband diese Entscheidung getroffen hat, ist sehr überraschend. Es beginnt vor dem Spiel zwischen den beiden Mannschaften, als Lazio-Verteidiger Francesco Acerbi die folgende Aussage machte: "Es gibt keinen Vergleich zwischen den beiden Mannschaften, Lazio Rom ist im AC Mailand besser". Diese Ankündigung machte Schlagzeilen.

Lesen Sie auch: Eröffnung der FEMUA 12 (Bilder)

Leider oder zum Glück wurde das Acerbi-Team durch das 1-Tor von Franck Kessie gedemütigt.

Nach dem Spiel wechselt der Stürmer von Lazio Rom sein Trikot mit dem von Bakayokos Teamkollegen Kessie. Er sagt: "Der Kontroverse ein Ende setzen".

Lesen Sie auch: Kundé 2019: Hier sind die für den Abend ausgewählten ivorischen Künstler ... (+ video)

Die beiden Teamkollegen, die sich an das erinnerten, was er vor dem Spiel gesagt hatte, durften sein Trikot als Trophäe schwenken, nur um eine Ironie zu erzeugen. Etwas, das den italienischen Fußballverband missfiel, der diesen Witz falsch interpretierte, wurde als "schlechter Geschmack" bezeichnet.

Während diese beiden Fußballer erklärten, wollten sie nur "scherzen". Nun, Leute, wir haben nicht überall Spaß. Jetzt sind Sie dazu verurteilt, für so wenig Millionen so viele Millionen zu zahlen.

Dylaurette YOUKOU

Kommentare

Kommentare

LESEN SIE MEHR HIER