Shortlist Fräulein Elfenbeinküste 2019: Ouassa Lou Serena triumphiert in Korhogo

Das Poro hatte immer noch keine nationale Krone und war beim großen nationalen Finale mit seinen vielen Zweitplatzierten oft sehr wenig gescheitert. Nach den 12-Kandidaten auf der "T" wählte die Jury dieses Jahr Miss Ouassa Lou Séréna und Bakayoko Alexise, um das Poro-Duo beim großen 1er June-Wettbewerb in Abidjan zu gründen. Sie wurden am Ende des 11ème und vor der letzten Etappe der Vorauswahl Fräulein Elfenbeinküste am Samstag 20 letzten April im Kulturzentrum Womiengnon von Korhogo zur Königin und zum zweiten Rang gekrönt. Bei einem Wettbewerb, der wie bei den anderen Regionalrunden entfernt wurde, ist es der Schüler von 22, der in der 2-Lizenz, den Humanressourcen und der Kommunikation während Pigier Miss Ouassa Lou Serena Jahre alt war, der die Krone abgerissen und den mythischen Schal von Miss Poro 2019 trug , vor 11 anderen Kandidaten.

Lesen Sie auch: Mike Alabi: "Im Grunde bin ich schüchtern und einsam, ich spiele eine Rolle bei allem, was ich tue"

Während des gesamten Wettbewerbs war sie auf der Bühne sehr glamourös und entspannt. Das Diadem, inspiriert von einem Strauß Narzissen, wurde von 1ère Dauphine Poro 2018 Fräulein Ouehé Stephanie auf ihr Haar gelegt. Um zu bemerken, dass die erste Läuferin Poro 2019, Miss Bakayoko Alexise, 18 Jahre alt ist und an der 3-Lizenz für Spanisch an der Universität Felix Houphouet Boigny von Cocody studiert. Aly Ouattara, der Vertreter des Schutzheiligen der Zeremonie, Premierminister Amadou Gon Coulibaly hat die Ambitionen der Region Poro nicht vor dem nationalen Finale verheimlicht.

"Ich denke, mit diesem Duo haben wir viel Hoffnung für das große Finale."sagt er. Bis zum Ende der regionalen Vorauswahl an diesem Samstag 27 im April in San Pedro in Lower Sassandra hat die Karawane Miss Ivory Coast bereits elf Regionen des Landes zur großen Zufriedenheit des Publikums, der Organisatoren, Partner und Sponsoren besucht in der vordersten Reihe MTN Elfenbeinküste.

Kommentare

Kommentare

LESEN SIE MEHR HIER