Zu viel Geld für Notre Dame: Pamela Anderson wütend auf die OM Foundation

Pamela Anderson verließ die OM Foundation Gala am Dienstagabend mit ihrem Begleiter Adil Rami, dem Verteidiger des OM-Teams, und war wütend, dass 100.000-Euro für Notre-Dame de Paris gesammelt wurden, während der Abend der Kindheit gewidmet war Marseille in Schwierigkeiten.

"Letzte Nacht waren wir auf der jährlichen @ OM_Officiel-Gala, um zu helfen, Geld für die unruhige Jugend von Marseille zu sammeln", sagte der ehemalige Star von Alerte in Malibu auf seinem Twitter-Konto: "A Für diese großartige Sache war ein erheblicher Geldbetrag aufgebracht worden. Dann wird plötzlich eine wunderbare Überraschung für die Rekonstruktion von Notre-Dame vorgeschlagen.

"Mit dieser fabelhaften Gitarre von Bruce Sprinsteen haben sie fast doppelt so viel Geld gesammelt wie alles, was seit Beginn des Abends für Kinder gemacht wurde. Ich war so wütend und enttäuscht, dass ich Adil fragte, ob wir gehen könnten. Und wir haben es geschafft ", fährt sie fort.

"Die Kinder von Marseille hätten sicherlich mehr 100.000-Euro gebraucht als diese Kathedrale, die bereits mehr als eine Milliarde Euro Spenden von mehreren Milliardären erhalten hat", schließt sie und hofft, dass "die OM-Stiftung darauf zurückkommen wird." spende und weise es dort aus, wo es gebraucht wird. "

Ohne direkt auf Pamela Anderson zu antworten, erklärte Olympique de Marseille am Mittwoch in einer Erklärung, dass der gesammelte Betrag am Dienstagabend 439.760-Euro sei.

Nach dem Feuer, das die Pariser Kathedrale im April 16 verwüstete, kündigte US-Präsident Frank McCourt auf Twitter an, er beabsichtige, einen Teil der Spendengelder für den Wiederaufbau zu spenden.

Pamela Anderson war in sozialen Netzwerken und insbesondere auf Twitter sehr aktiv und verurteilte kürzlich die Verhaftung von Julian Assange, dem Gründer von WikiLeaks in London. Er beschuldigt Großbritannien, als "die Hure Amerikas" fungiert zu haben "brauchte eine Ablenkung für seinen dummen Brexit".

In der Krise der "Gelben Westen" hatte der kanadische Star aus heftigen tierischen Gründen die "strukturelle Gewalt der Elite" in Frankreich und auf der ganzen Welt angegriffen, zwei Tage nach gewalttätigen Vorfällen, die die Bewegung emailliert hatten: "Ich verachte Gewalt ... aber was ist die Gewalt all dieser gepamela andersons, diese luxuriösen Autos verbrannten im Vergleich zu der strukturellen Gewalt der französischen Eliten - und der Welt?" Sie hatte getwittert.

ol / mdm / pta

Artikelquelle: https://www.france24.com/de/20190424-trop-money-our-lady-pamela-anderson-colere