England: Pogba in der Premier League-Mannschaft des Jahres, nach Angaben der Spieler

Paul Pogba, der Mittelfeldspieler von Manchester United, ist der einzige Spieler, der nicht in Manchester City oder Liverpool spielt. Er tritt dem PFA English Professional Team-Syndikat des Jahres bei.

Die Einbeziehung des Weltmeisters hat nach der halbherzigen Saison des Spielers und dem angespannten Kurs von Manchester United, der derzeit Sechster in der Premier League ist und am Mittwochabend im Derby gegen City (2-0) schwer geschlagen wurde, eine Überraschung geschaffen ).

Der derzeitige Tabellenführer hat mit sechs der elf Spieler den Löwenanteil herausgearbeitet: Torwart Ederson, Innenverteidiger Aymeric Laporte, Mittelfeldspieler Bernardo Silva, Fernandinho sowie die Sergio Aguero und Raheem Sterling.

Die verbleibenden vier Plätze werden von Liverpool-Spielern besetzt, neben Andrew Robertson und Trent-Alexander Arnold, Innenverteidiger Virgil van Dijk und Stürmer Sadio Mané.

Unter den Top-Abwesenden sind der ägyptische Liverpooler Mohamed Salah, der in dieser Saison 19 Premier League-Tore erzielte, und die Tottenham-Stürmer Harry Kane und Son Heung-min oder der Spielmacher Eden Hazard aus Chelsea.

Die typische Mannschaft des Jahres der PFA wird nach einer Abstimmung der Spieler benannt.

Zusammensetzung des Teams des Jahres nach PFA:

Ederson (BRA / Manchester City) - Trent Alexander-Arnold (ENG / Liverpool), Virgil van Dijk (NED / Liverpool), Aymeric Laporte (FRA / Manchester City), Andrew Robertson (SCO / Liverpool) - Bernardo Silva (POR / Manchester) Stadt), Fernandinho (BRA / Manchester City), Paul Pogba (FRA / Manchester United) - Raheem Serling (Manchester / ENG), Sergio Agüero (ARG / Manchester City), Sadio Mane (SEN / Liverpool)

Artikelquelle: https://www.france24.com/de/20190425-angleterre-pogba-team-lanned-first-league-according-players