Gewalttätige Auseinandersetzungen zwischen Etons und Hausa in der Stadt Obala

Seit diesem Donnerstag ist 25 im April die Stadt Obala, 35 km von Yaounde entfernt, überbewertet. Schulen und Geschäfte geschlossen, Straßen gesperrt, die Bevölkerung fast abwesend, Panik ist Detail.

Ein Opfer der Unruhen in Obala (c) Alle Rechte vorbehalten

Der Konflikt lehnt die lokale Bevölkerung, hauptsächlich des Eton-Stammes, gegen die nichtmuslimische muslimische Bevölkerung im sogenannten Bezirk ab. Haoussa Nachbarschaft.

Laut unserem Zeugen, der die Szene seit seiner Entstehung lebte, begann alles mit einer Liebesrivalität zwischen zwei jungen Jungen (einem Nordländer und einem Eton), die sich um ein junges Mädchen streiten: "Zwei junge Jungen waren in die Tochter eines Wirtschaftsbeteiligten verliebt Falcao. sie im Familienheim des betreffenden Mädchens aufeinander gestempelt haben. Aus Eifersucht werden sie anfangen zu kämpfen. Der Schwiegervater (Falcao ed) wird ausgehen und wird zuerst die Jungs schlagen und dann seine Tochter vor den jungen Männern reichlich schlagen“. Sie erzählte uns anonym.

Obala ce 25 April 2019 (c) Alle Rechte vorbehalten

Die Geschichte, die scheinbar eine Stimme gefunden hat, wird eine andere Wendung der sezessionistischen Schritte kennenlernen: "Abends treffen sich die beiden noch im Stadion. Der Muslim hatte sein Messer, sein Rivale Eton, robust, wird das Messer zerreißen und seinen Gegner zu Tode stechen"Erzählt uns unsere Quelle im Chauffeurviertel in Obala.

Nachdem der junge "Haoussas", der in der Stadt wohnhaft ist, auf den Tod eines seiner Brüder aufmerksam wurde, wird er nach seiner Bestattung beschlossen, ihn zu rächen. Sie werden zuerst das Haus des Mädchens (in Falcao ed) durchsuchen, das sich im Fahrerviertel befindet, und dann die gesamte Eton-Gemeinde in der Stadt mit Schlägern und Messern angreifen.

Ein Angriff, der die leidenschaftliche Antwort der Eingeborenen findet. Jugend der Nachbarschaft Ekok-Assi und der Chauffeurbezirk stand auf, um ihre Interessen zu verteidigen, unter dem hilflosen Blick der Behörden vor Ort. Allgemeine Panik in der Stadt !!

Von unserem Reporter angesprochen, startete einer der an der Ureinwohner gelisteten Aktivisten: " Wir werden Ihnen zeigen, dass es hier zu Hause ist und dass unsere Waffe die Machete ist. Der 202 »

Obala ce 25 April 2019 (c) Alle Rechte vorbehalten

Unruhen, die die allgemeine Angst wecken, wenn wir die aktuelle Sicherheitslage in Kamerun kennen. Kennet, ein Vertriebene aus der anglophonen Krise, der in Obala lebt, macht sich Sorgen über diese Situation: "Wir sind von zu Hause gegangen, um hierher zu kommen, weil hier Frieden herrscht. Aber wenn es so beginnt, habe ich Angst, dass es so wird, wie es jetzt in Bamenda los istEr hat es unserem Reporter erzählt.

Um die Situation zu meistern, war es von Yaounde erforderlich, dass das schnelle Interventionsbataillon eingriff.

Aber als wir diesen Artikel online stellen, erfahren wir vom Tod eines Schülers der zweisprachigen Obala High School, einer Mutter an der Seite des Passagierbahnhofs, die beide Opfer ihrer Manifestationen sind.

Wir erfahren auch, dass die Hausa von Obala ihre Brüder in Yaoundé um eine mögliche Verstärkung gebeten hätten. Der Kampf scheint noch lange nicht zu Ende zu sein, wenn nichts getan wird.

Der öffentliche Sicherheitsbeauftragte der Stadt Obala hat bereits mehrere Personen festgenommen, die im Moment mehrere Beschwerden wegen dieses Angriffs erhalten. Der Präfekt der Abteilung von Lékié ging herunter, um die Fakten zu sehen.



Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.lebledparle.com/societe/1107453-cameroun-de-violents-affrontements-entre-les-etons-et-les-haoussas-dans-la-ville-d-obala