Kamerun - Nachhaltige Entwicklung: Die französische Entwicklungsagentur (AFD) startet Finanzierungen für Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien für 754 Millionen FCFA


Dieses dreijährige Programm, das zwei Jahre in Gicam untergebracht ist, zielt auf die Bekämpfung des Klimawandels ab.

Das Programm zur Förderung von Energieeffizienz und erneuerbaren Energien (Sunref) der französischen Entwicklungsagentur (AFD) wurde am April 25 in Douala offiziell gestartet. Dieses Programm umfasst die Finanzierung nachhaltiger Energieumweltprojekte, die 10 MV unterlegen sind. Ziel ist es, die langfristige Energiewende von Unternehmen und Einzelpersonen zu erleichtern und sie zu ermutigen, auf erneuerbare Energien zurückzugreifen, um zur nachhaltigen Entwicklung in Kamerun beizutragen.


Laut AFD bedeutet Sunref eine gemeinsame Finanzierung und technische Hilfe. Mit anderen Worten, die AFD eröffnet Kreditinstituten eine Kreditlinie, damit sie langfristige Kredite vergeben können, die an umweltfreundliche Energieprojekte angepasst sind.

Die technische Unterstützung der kamerunischen Arbeitgebergruppe (Gicam), in der das Programm seit zwei Jahren untergebracht ist, ermöglicht sowohl Finanzinstituten als auch potenziellen Partnerkunden, ihre Projekte zu reifen und zu strukturieren Sie können von 2020 aus dem Programm gefördert werden. Auf GICAM-Ebene steht ein Experte für eine gute technische Unterstützung und Rückverfolgbarkeit dieser Mittel zur Verfügung, die im Dezember 2017 an GICAM subventioniert wurden.


Dieser Artikel erschien zuerst auf https://actucameroun.com/2019/04/27/cameroun-developpement-durable-lagence-francaise-de-developpement-afd-lance-le-financement-des-projets-denergies-renouvelables-pour-754-millions-de-fcfa/