Eine kleine Diana, Rotschopf? Die Wetten laufen um das zukünftige britische Königsbaby

Das Vereinigte Königreich wartet gespannt auf die Ankunft von Prinz Harrys Baby und seiner Frau Meghan, deren Geschlecht, Vorname und sogar Haarfarbe die Wette treiben.

Laut britischen Buchmachern wird Meghan Anfang Mai eine Tochter zur Welt bringen, die Diana heißen wird. Die Frage nach Sex scheint für die Spieler nicht einmal mehr zu sein. Es gibt so viele Leute, die auf ein Mädchen wetten, dass Buchmacher William Hill seine Bewertung auf 2 / 5 herabgesetzt hat, was bedeutet, dass er für eine 2-Wette nur 5-Pfund verdient.

Trotz dieses Falls haben die Spieler weiterhin auf die Option eines kleinen Mädchens gesetzt. "In einem normalen Markt bedeutet das, dass die Leute wissen"sagte Rupert Adams, Sprecher von William Hill, der es vorzog, seine Wetten auf das Geschlecht des Babys, April 9, auszusetzen. Für viele Spieler wird das Kind, das in der Rangfolge des britischen Throns den siebten Platz einnehmen wird, rote Haare mit einer Bewertung von 3 / 1 haben.

Quelle: https://www.laprovence.com/actu/en-direct/5475613/une-petite-diana-rousse-les-paris-semballent-pour-le-futur-bebe-royal-britannique.html