Transferdiskussion: Pogba und Lukaku holen 200 in Millionenhöhe für United ab

Das Transferfenster der größten europäischen Clubs ist geschlossen, Sie können jedoch auf klicken um alle Angebote anzuzeigen . Transfer Talk wird weiterhin die Medien der Welt durchsuchen und Korrespondenten davon abhalten, zu sehen, was für den Sommer auf der Tagesordnung steht. Romelu Lukaku wird Manchester United diesen Sommer für insgesamt 200 Millionen Pfund verlassen Der Spiegel .

Der Vertreter von Pogba, Mino Raiola, sagt, dass der französische Nationalspieler nach Real Madrid geht, aber Lukaku reist möglicherweise nach Juventus oder Inter Mailand. Dem Bericht zufolge wird Manchester United die Züge nicht blockieren.

United wird Pogba trotz der Äußerung von Ole Gunnar Solskjaer am Freitag zu 120 Millionen Pfund befragen, als er den Reportern sagte: "Im Fußball kann man nichts garantieren, aber ja, ich glaube, Paul wird hier sein." ist sehr entschlossen, bei Manchester United Erfolg zu haben. "

in einer Verkaufsanfrage und stimmte sogar mit den spanischen Riesen auf Vorbedingungen zu.

DC United zielt auf Williams

Die Seite von MLS, DC United, zeigte Interesse an der Unterzeichnung von Ashley Williams Everton derzeit leihweise in Stoke City The Sun .

Wenn Sie sich dem amerikanischen Club anschließen, würde er seinen ehemaligen Teamkollegen Toffees finden Wayne Rooney der im 2018-Sommer für DC United unterschrieben hat und das Team wieder auf den Weg der Vergangenheit gebracht hat.

Aber nicht nur sie suchen nach seiner Unterschrift. Aston Villa und Huddersfield haben ebenfalls ihr Interesse für den Innenverteidiger angekündigt. An der MLS sind auch die Verantwortlichen der Eastern Conference, New York City FC, interessiert, so dass Williams viele Möglichkeiten hat.

Klopp verliert die Hoffnung in Fekir nicht

Liverpools langjähriges Interesse an Lyon Nabil Fekir ist noch in Arbeit, weil Der Spiegel Berichten zufolge hofft der Merseyside-Club noch vor der nächsten Saison, den Stürmer zu verpflichten.

Die Reds waren kurz vor dem Abschluss der Unterzeichnung von Fekir im letzten Sommer. hatte bereits offizielle Fotos gemacht und Interviews für den Verein geführt. Allerdings hat Fekir die medizinischen Untersuchungen nicht bestanden und das Klopp-Team ist das Risiko nicht eingegangen.

Trotzdem ist Liverpool immer noch interessiert, aber auch Juventus, der Fekir als Teil seiner Ausgabenpläne für den Sommer betrachtet und [19659023] Aaron Ramsey unter Vertrag nimmt von Arsenal. Fekir hat sich vor kurzem von seinem Agenten getrennt, um zu versuchen, aus Lyon wegzukommen.

In der Premier League zeigte der Meister von Manchester City auch Interesse daran, Fekir aus dem Titelrivalen herauszuholen.

Tippen Sie auf [19659012] - Jadon Sancho von Borussia Dortmund wird diesen Sommer nirgendwohin gehen, wenn es dem Sportdirektor Michael Zorc gelungen ist der Spiegel . Der englische Stürmer war in den letzten Wochen eng mit einem Wechsel zu Manchester United verbunden, aber Zorc bestand darauf, dass der Spieler nicht angegriffen wurde und die Klubs sich nicht darum kümmern sollten von Anfang an eins machen.

- Carlo Napoli, Trainer Ancelotti, gab zu, dass er sich nicht widersetzen würde Kalidou Koulibaly ou Lorenzo Insigne wenn sie den italienischen Verein diesen Sommer verlassen wollten, die Tägliche Post Berichte. Manchester United und Real Madrid wären an Koulibaly interessiert, während Chelsea und Liverpool nach Insignia sein könnten.

Dieser Artikel erschien zuerst (auf Englisch) auf http://espn.com/soccer/blog/transfer-talk/79/post/3836453/transfer-talk-manchester-united-expect-200m-pound-windfall-from-pogbalukaku-sales