Tobii möchte Ihren Computerbildschirm vor neugierigen Blicken schützen

Tobii

Niemand mag es, jemanden über die Schulter lesen zu lassen. Sei es eine Zeitung oder sein Computerbildschirm. Es können sensible, sehr persönliche Daten angezeigt werden. Tobii hat eine Lösung.

Tobii ist ein Unternehmen, das sich auf das Follow-up des Auges spezialisiert hat. Heute wird ein neues Update der Aware-Software vorgestellt, das mithilfe der Eye-Motion-Tracking-Technologie verhindert, dass neugierige Augen Ihren Bildschirm betrachten.

Tobii schützt Ihren Bildschirm vor neugierigen Blicken

Diese neue Funktion verwendet Windows Hello-Kameras, die in Laptops eingebettet sind, um zu erkennen, wenn Sie Ihren Bildschirm nicht mehr betrachten. Es kann den Bildschirm verwischen oder sogar den Computer vollständig sperren, um zu verhindern, dass jemand einen Blick darauf werfen kann.

Diese Technologie kann auch die Helligkeit automatisch verringern, sobald Sie sich entfernen, um die Autonomie des Geräts zu erhalten. Tobii hat diese neuen Möglichkeiten auf einem Lenovo Yoga A940 demonstriert, aber jeder Computer, der mit einer Windows Hello-kompatiblen Kamera ausgestattet ist, sollte davon profitieren können.

Sie benötigen lediglich eine mit Windows Hello kompatible Kamera

Die Software von Tobii kann auch für andere Zwecke als den Schutz Ihrer Privatsphäre verwendet werden. Es ermöglicht den Cursor auf einen anderen Bildschirm zu bringen, wenn Sie ihn betrachten. Dies ist sehr praktisch, wenn Sie mit zwei oder drei Monitoren arbeiten ...

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.begeek.fr/tobii-veut-proteger-lecran-de-votre-ordinateur-des-yeux-indiscrets-314231