Portraits: Wer sind die engsten Mitarbeiter des Milliardärs Mo Ibrahim? - YoungAfrica.com

Mo Ibrahim. © Vincent Fournier/Jeune Afrique

Après avoir fait fortune en vendant en 2005 son entreprise de télécoms Celtel, l’Anglo-Soudanais est devenu l’un des philanthropes les plus actifs du continent. En 2006, il a créé la fondation qui porte son nom et qui promeut la bonne gouvernance, puis, en 2007, Satya Capital, un fonds d’investissement consacré à l’Afrique.

• Nathalie Delapalme

Nathalie Delapalme © Mo Ibrahim-Stiftung

Nathalie Delapalme ist die Geschäftsführerin der Mo Ibrahim Foundation. Diese Französin war im Ministerium für Wirtschaft und Finanzen sowie im Außenministerium amtiert. Als Ritter der Ehrenlegion sitzt sie weiterhin im Vorstand des Französischen Instituts für Internationale Beziehungen (Ifri).


>>> LESEN - Mo Ibrahim 2018 Index: ein Afrika zu zwei Gesichter


Sie sind jetzt mit Ihrem Jeune Afrique-Konto verbunden, aber Sie haben nicht bei Jeune Afrique Digital abonniert

Dies ist nur Abonnenten


Abonnieren von 7,99 €um unbegrenzt auf alle Artikel zugreifen zu können

Schon ein Abonnent?

Brauchen Sie Hilfe?

Ihre Abonnentenvorteile

  1. 1. Unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel auf der Website und auf die Anwendung Jeuneafrique.com (iOs & Android)
  2. 2. Erhalten Sie eine Vorschau, 24 Stunden vor ihrer Veröffentlichung, von jeder Ausgabe und aus der Reihe Jeune Afrique in der Jeune Afrique-App The Magazine (iOS & Android).
  3. 3. Erhalten Sie den täglichen Spar-Newsletter für Abonnenten
  4. 4. Genießen Sie 2-Jahre Young Africa-Archive in digitaler Ausgabe
  5. 5. Abonnement ohne Laufzeitbindung mit dem monatlichen Angebot, das stillschweigend verlängert werden kann*

*Dienst nur für offene Abonnements verfügbar.

Dieser Artikel erschien zuerst auf JUNGE AFRIKA