Endgame-Regisseure haben gerade einige der größten Geheimnisse des Films - BGR - erklärt

Rächer: Endspiel ist endlich raus, das heißt, wir wissen, wie das endet Infinity Saga . Der Film ist äußerst unterhaltsam und enthält unzählige Erinnerungen an die meisten früheren Marvel-21-Filme, die Sie bereits kennen, wenn Sie ihn bereits gesehen haben. Es enthält auch mehrere kontroverse Entscheidungen, die Sie erwarten sollten, da dies der vierte Film ist, der von den gleichen Leuten gemacht wurde, die zuvor das Publikum geschockt hatten.

ich hatte mehrere fragen nach dem sehen Endgame sowie mögliche Erklärungen für einen der wichtigsten Punkte der Handlung des Films . Und selbst wenn ich nicht erwartet hätte, dass Marvel sich an sie wendet, intervenierten die Brüder Russo, um einige offizielle Antworten zu geben. Beachten Sie jedoch Folgendes wird ruinieren Wenn Sie es noch nicht gesehen haben Endgame

Der Russo sprach mit der Site auf Chinesisch QQ Beantwortung verschiedener Fragen zu Endgame . Ein roter Editor hat dann all diese Fragen und Antworten übersetzt, und Sie können am Ende dieses Artikels alles überprüfen.

captain America

Bildquelle: Marvel Studios

Ich habe es schon erklärt wie Zeitreisen in der MCU funktionieren und was am Ende mit Captain America passiert, ist auf dem Bildschirm nicht klar genug. Ich fragte mich, ob er in der Zeitleiste der MCU lebte oder ob er eine geschaffen hatte, als er Peggy in der Vergangenheit getroffen hatte. Wir haben jetzt die offizielle Antwort. In der Tat hat Kapstadt eine andere Realität geschaffen, in der er sein ganzes Leben mit Peggy zusammen lebte. Aber in welchem ​​Jahr kehrte Cap zurück? Ich denke, es ist frühestens in 1946 aber die Russos würden nicht sagen:

F: Peggy Carter war wahrscheinlich schon verheiratet und war in den Vierzigern von 1970. In welchem ​​Jahr hat Captain America wieder mit ihr getanzt?

A: Wir können es nicht beantworten, es ist eine Geschichte, die in einer anderen Realität stattgefunden hat. Vielleicht wird dies in der Zukunft offenbart.

F: Hat die Aktion von Captain America am Ende Auswirkungen auf die Zeitleiste gehabt? Bedeutet dies, dass es zu einer Zeit zwei CAs im gleichen Universum gab?

A: Für mich war die Aktion von Captain America am Ende nicht die Tatsache, dass er etwas ändern wollte; es ist eher so, als hätte er seine Wahl getroffen. Er entschied sich dafür, in die Vergangenheit zurückzukehren und lebte bis zu seinem Lebensende mit dem, den er liebte. Die Zeitreise dieses Films hat eine andere Realität geschaffen. Er lebte ein völlig anderes Leben in dieser Welt. Wir wissen nicht, wie sein Leben genau lief, aber ich würde gerne glauben, dass er vielen anderen immer geholfen hat, wenn sie auf dieser Welt gebraucht werden. Ja, es gab zwei ACs in dieser Realität, es ist so, wie Hulk sagte, was in der Vergangenheit passiert ist, ist bereits passiert. Wenn Sie in die Vergangenheit zurückkehren, haben Sie einfach eine neue Realität geschaffen. Die Charaktere in diesem Film erstellten eine neue Zeitleiste, als sie in die Vergangenheit zurückkehrten. Dies hatte jedoch keine Auswirkungen auf das Uruniversum. Was in den letzten 22-Filmen passiert ist, war immer noch Kanon.

Die Filmemacher haben deutlich gemacht, dass jede Veränderung in der Vergangenheit eine andere Zeitleiste hat, die wir vor einigen Tagen auch ausführlich erläutert haben. Zum Beispiel wissen wir dass es viele Realitäten gibt zZ ein, wo Loki lebt und Thanos in 2014 verschwunden ist.

F: [ Endgame ]]] ist es ein Paralleluniversum oder eine geschlossene Zeitschleife?

A: Nein, keine Zeitschleife. Ancient One und Hulk hatten recht. Sie können die Zukunft nicht einfach ändern, indem Sie in die Vergangenheit zurückkehren. Es ist jedoch möglich, eine andere alternative Zukunft zu schaffen. Es ist kein Schmetterlingseffekt. Jede Entscheidung, die Sie in der Vergangenheit getroffen haben, kann möglicherweise einen neuen Kalender erstellen. Zum Beispiel, der alte Film des letzten Films, lebte er als Paar in einem anderen Universum des Bauherrn. Er musste am Ende noch einmal ins Hauptuniversum springen, um Sam den Schild zu geben.


Ironman

Bildquelle: Marvel Studios

Warum sollte Iron Man Thanos fangen und nicht jemand anderes? Die Russos erklärten auch:

F: Warum sollte Iron Man der letzte sein, der schießt? Haben Menschen wie Thor, Star-Lord oder Captain Marvel die Kraft von Infinity Stones noch nicht geschafft?

A: Thor in diesem Film konnte das nicht, nur Hulk war stark genug, um sich zu trennen, ohne zu sterben. Wir wissen immer noch nicht, ob Captain Marvel auch die ganze Kraft von Infinity Stones gleichzeitig aushalten kann. Der Grund, warum wir uns entschieden haben, Iron Man am Ende dafür zu sorgen, war, dass er zu dieser Zeit am nächsten zu Thanos stand. In all der von Doctor Strange geplanten Zukunft war Iron Man der einzige, der in der Lage war, Thanos näher zu kommen und Fotos zu machen. Die Leute denken im Allgemeinen, dass der Tod eines Helden eine schreckliche Tragödie ist. Wir denken aber, dass es anders ist. Als sein Tod die Hoffnung auf die Hälfte des Universums zurückbringen konnte, war sein Tod mächtig und bedeutsam. Wir sollten uns nicht zu traurig oder wütend darüber fühlen.

Schließlich erklärte der Russos auch, dass die Helden Tony Stark nicht mit dem Stein der Zeit am Ende des Jahres retten konnten Endgame So wie Thanos Vision Ende des Jahres auferstanden ist Unendlichkeitskrieg :

F: In IW benutzte Thanos den Zeitstein, um die Zeit umzukehren, damit er Vision bereits tot anzeigen konnte, und dies verursachte keine zeitliche Parallaxe. Warum benutzte niemand den Stein der Zeit, um das Leben von Iron Man in EG zu retten?

A: Das ist so, denn selbst wenn Sie Iron Man sparen, ändert das nichts an der Tatsache, dass Thanos den Krieg endlich gewinnen wird. Von den 14-Millionen von Möglichkeiten, die Dr. Strange in Betracht gezogen hat, ist das Iron Man-Opfer ein Muss für dieses Win-Win-Szenario.


Schwarze Witwe

Bildquelle: Marvel Studios

Einige Leute hatten das Gefühl, Natasha hätte Begräbnisse wie Tony verdient. Ich erklärte es die Art von Szene das hätte wirklich gut statt einer Beerdigung funktioniert. Die Russos erklärten auch das Thema:

F: Warum hatte Black Widow keine Bestattung?

A: Hast du vergessen, dass die Helden sie nach ihrer Rückkehr weinten? aus der vergangenheit Vielleicht fand seine Beerdigung außerhalb des Bildschirms statt. Vielleicht wird dies später gezeigt, weil es in MCU noch viele Geschichten gibt, die darauf warten, erzählt zu werden.

Die Direktoren erklärten auch, dass Sie die Seele nicht zurückgewinnen, wenn Sie den Seelenstein nach Vormir zurückbringen. Dies bedeutet, dass Nat nicht wie von Zauberhand auferweckt werden kann:

F: Kannst du die Seele wiederfinden, die du für den Seelenstein geopfert hast, wenn du ihn aufgibst?

A: Nein, der Prozess ist irreversibel. Selbst wenn Sie es an seinem ursprünglichen Ort zurückgegeben haben, können Sie die Person nicht wiederfinden. Tatsächlich kommt es nicht wirklich vom Stein zurück, sondern so, als würde man es richtig zurücklegen. Die Seele des Seelensteins wird hier für immer versiegelt, daher ist Black Widow für immer verschwunden.

Dies bedeutet wiederum, dass die Gamora, die wir kannten, zu dieser Zeit für immer starb des Unendlichen Krieges .


Thanos-Pym-Teilchen

Bildquelle: Marvel Studios

Die Russos erklärten auch, wie Thanos sein Schiff in die Zukunft gebracht hatte, und genau das dachten wir. Dann haben er und seine Kinder die Pym-Teilchen nachgebildet, die benötigt werden, um im Quantenreich zu reisen:

F: Wie brachte Thanos seine Armee in die Zukunft?

A: Es gibt einen Mann namens Maw in seiner Armee. Er war ein großartiger Zauberer. Thanos selbst war auch ein geniales Genie. Diese beiden Pym-Teilchen, leicht modifizierbar und in Massenproduktion, sind leicht rückgängig zu machen und in Massenproduktion herzustellen.


Hier ist die vollständige Übersetzung der Fragen des Russo:

Bildquelle: Marvel Studios

Dieser Artikel erschien zuerst (auf Englisch) auf BGR