Amazon: Es gibt Algorithmen, um Mitarbeiter zu überwachen und auszulösen

Amazon

Wieder einmal sind die Arbeitsbedingungen bei Amazon besorgniserregend, die Überwachungssoftware verfolgt Mitarbeiter und hält sie fest, die keine Quoten einhalten.

Der Riese wurde bereits in der Vergangenheit wegen schlechter Arbeitsbedingungen und Ausbeutung seiner Angestellten strafrechtlich verfolgt Amazon würde automatische Software verwenden, um Mitarbeiter zu überwachen, zu vergleichen oder sogar zu entlassen.

Eine KI, um Mitarbeiter zu entlassen

Laut durchgesickerten Informationen und Dokumenten in den Händen der Website The Verge, scheint es, dass Amazon innerhalb des Unternehmens die Mitarbeiter genau überwacht. Die gesammelten Informationen zeigen tendenziell, dass der Online-Verkaufsriese Software zur Überwachung der beruflichen Aktivitäten seiner Mitarbeiter verwendet.

Der Zweck dieser Praxis, immer laut den Unterlagen, wäre die Feststellung der Rentabilität eines Arbeitnehmers oder der Schritt bis zu seiner automatischen Entlassung. In dem Brief eines Anwalts, der das Zeichen darstellt, können wir lesen, dass "Amazonas Systeme die Produktivitätsrate jedes Einzelnen verfolgen" und " Diese Systeme generieren automatisch Alarm- oder Beendigungsmeldungen ".

In der Tat bedeutet dies, dass die Überwachung der Angestellten und gegebenenfalls auch der Entscheidungsprozess einer Art künstlicher Intelligenz überlassen wird, ohne dass ein menschlicher Manager eingreifen muss. .

Schlechte Arbeitsbedingungen bei Amazon

In Bezug auf die Bewertungskriterien dieser Mitarbeiter zeigen die bereitgestellten Informationen, dass Amazon die Produktivität anhand der Anzahl der gescannten Pakete schätzt. Eine längere Unterbrechung unterliegt nicht nur einer automatischen Warnung, sondern es muss eine tägliche oder sogar tägliche Quote eingehalten werden.

Laut The Verge haben einige Angestellte sogar berichtet, dass sie ihre Zigaretten- / Toilettenpausen einschränken, um die Anzahl der Pakete pro Stunde zu maximieren. Infolge des hier angeführten Prozesses wären mehrere hundert Mitarbeiter entlassen worden, nachdem diese Produktivität nicht respektiert worden war.

Amazon, das bereits mit Verdächtigungen und Fällen im Zusammenhang mit schlechten Arbeitsbedingungen und dem ständigen Druck seiner Mitarbeiter konfrontiert war, hatte bereits bei 2018 die Löhne vieler amerikanischer Angestellter verdoppelt ausgebeutet.

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.begeek.fr/amazon-des-algorithmes-sont-la-pour-surveiller-et-licencier-certains-employes-314217