Diese Frau wurde von ihrem Freund geschlagen und veröffentlichte Fotos, um Gewalt gegen Frauen anzuprangern - SANTE PLUS MAG

Diese Frau wurde von ihrem Freund geschlagen und veröffentlichte Fotos, um Gewalt gegen Frauen anzuprangern

In Frankreich ist die Statistik der häuslichen Gewalt kalt. Unsere Kollegen von Le Figaro haben auch berichtet, dass 16-Frauen durch die Schläge ihres Ehepartners oder Ex-Ehepartners getötet wurden, und dies nur im Januar. Daher können diese Missbräuche nicht nur langfristige körperliche und geistige Gesundheitsprobleme verursachen, sondern sie können auch ihr Leben kosten. Eine misshandelte Frau beschloss, ihr Urteil zu verkünden, um diese schreckliche Seuche anzuprangern. Entdecken Sie in diesem Artikel die Geschichte der Tägliche Post.

Zusätzlich zu den offensichtlichen körperlichen Folgen, Frauen Opfer von häuslicher Gewalt oder Missbrauch sind einem viel höheren Risiko ausgesetzt, an verschiedenen psychischen Problemen zu leiden, einschließlich posttraumatischer Belastungsstörung, Depression, Angstzuständen, Drogenmissbrauch und Selbstmordgedanken.

Im Gegensatz zu anderen Angriffen wird in Situationen häuslicher Gewalt gewöhnlich auf das Ausüben von Reue und Entschuldigung gefolgt. Aber diese "Flitterwochen" dauern nie an, verdrängt durch den tobenden Sturm eines feurigen und wütenden Partners. Ein Teufelskreis, der diese Frauen dazu zwingt, in ständigem Terror zu leben und die nächste Explosion stets vorwegzunehmen.

Es ist daher nicht verwunderlich, dass das Leben unter einem solchen physischen und emotionalen Druck letztendlich das physische und mentale Wohlbefinden dieser Frauen beeinträchtigt. In der Tat Studium stellten fest, dass das Risiko für posttraumatischen Stress bei Frauen, die Opfer häuslicher Gewalt waren, siebenmal höher war als bei Frauen, die keine Opfer waren. Die Wahrscheinlichkeit, an einer Depression zu erkranken, ist um das 2.7-fache höherAngst viermal höher und Drogen- und Alkoholmissbrauch sechsmal höher.

Geschlagen, weil er sich geweigert hatte, die Wünsche seines Mannes zu erfüllen

Die abscheuliche Geschichte, die wir Ihnen erzählen werden, ist die von Stephanie Littlewood, 32 Jahre, die von ihrem Freund beinahe zu Tode geprügelt wurde, und es ist nur falsch, sich zu weigern, mit ihm zu schlafen. Ergebnis: Ein Schlag, der 45 Minuten dauerte und die junge Frau völlig bewusstlos machte.

Diese Frau wurde von ihrem Freund geschlagen und veröffentlichte Fotos, um Gewalt gegen Frauen anzuprangern

Diese Frau wurde von ihrem Freund geschlagen und veröffentlichte Fotos, um Gewalt gegen Frauen anzuprangern

Stephanie kam schließlich mit schweren Blutergüssen, drei abgebrochenen Zähnen und Kiefer heraus, nachdem Wayne Hoban sie erwürgt und ihr wiederholt ins Gesicht geschlagen hatte. Die junge Mutter entschloss sich, der Welt den Schrecken des Massakers mitzuteilen, indem sie Fotos von ihnen im Krankenhaus, zerbrochene Zähne und ein völlig geschwollenes Gesicht zeigte.

Diese Frau wurde von ihrem Freund geschlagen und veröffentlichte Fotos, um Gewalt gegen Frauen anzuprangern

Sein Ex-Freund wurde wegen schwerer Körperverletzung festgenommen und zu 16-Monaten Haft verurteilt. Stephanie erzählte unseren Mitbrüdern So "Ich möchte andere Frauen vor der Art von Monster warnen, das er ist. Im April schlug mich mein ehemaliger Partner Wayne Hoban fast zu Tode. Er war die ganze Nacht schlecht gelaunt und wollte mit Monat Sex haben. Als ich ihn zurückwies, wurde er aggressiv und wütend. Er warf mich auf das Bett, ließ mich in Tränen unter der Decke zurück und kam heraus. “. Sie fügt hinzu: "Ein paar Sekunden später zerriß er die gesamte Decke und warf sie auf den Boden, packte mich am Knöchel und zog mich aus dem Bett. Dann warf er mich runter, setzte sich auf mich und erwürgte mich, so dass ich mich nicht bewegen konnte, und gab mir 40 total oder 50 Shots. “.

Diese Frau wurde von ihrem Freund geschlagen und veröffentlichte Fotos, um Gewalt gegen Frauen anzuprangern

Unter Schock muss die junge Frau nun ihre physischen und psychischen Folgen bewältigen. Durch Vertrauen kosmopolitischsagte die junge Frau: "Jeden Tag muss ich mich mit den Auswirkungen seiner Arbeit befassen. Wann immer ich putze BeulenIch sehe mich im Spiegel an und sehe, was er mir angetan hat. “.

Wie kann man sich erholen?

Gewöhnlich erleben wir eheliche Gewalt als intime und private Krisen. Viele Überlebende, die sich weigern, darüber zu sprechen, fühlen sich aufgrund mangelnder Unterstützung und Scham über die Viktimisierung in unserer Gesellschaft isoliert.

Es sollte bekannt sein, dass die Genesung ein schrittweiser Prozess ist. Zunächst muss man zugeben, dass es nicht Ihre Schuld war, dass Sie die bestmögliche Wahl getroffen haben, da alle Entscheidungen, die Sie vor, während und nach der Aggression getroffen haben, von beschränkt waren bestimmte Situation.

Sie müssen sich auch bewusst sein, dass es keinen richtigen oder falschen Weg gibt, Dinge zu fühlen oder zu heilen. Ihre Reaktionen und Ihr Heilungsprozess hängen vollständig von Ihrer Persönlichkeit ab. Kultur, wirtschaftlicher Kontext und traumatische Erlebnisse der Vergangenheit, die den Heilungsprozess positiv oder negativ beeinflussen können. Sprechen Sie also mit Damen und vergessen Sie nicht, dass Sie nicht allein sind!


Dieser Artikel erschien zuerst auf HEALTH PLUS MAGAZIN