PL: UEFA bestätigt Aktion gegen Manchester City

Die UEFA gab eine Erklärung heraus, in der sie ankündigte, dass der Fall Manchester City von der Strafkammer des ICFC, der Finanzkontrollbehörde der europäischen Behörde, untersucht werden soll. Der englische Klub, der im Verdacht steht, gegen die Regeln des finanziellen Fairplays zu verstoßen, riskiert Sanktionen bis zum Ausschluss aus der Champions League.

Es ist wahrscheinlich alles andere als eine Überraschung für Manchester City. Der englische Klub wurde mehrere Monate lang von der UEFA bedroht und erfuhr am Donnerstag, dass sein Fall an die Prozesskammer des ICFC, der Finanzkontrollbehörde des europäischen Verbands, verwiesen wurde. Alles für einen möglichen Verstoß gegen finanzielles Fairplay, wie Football Leaks aufgedeckt hat.

Artikelquelle: http://13football.com/index.php/2019/05/16/luefa-confirms-a-action-on-manchester-city/