Ist es gesund für das Baby? Eine Athletin trainiert trotz ihrer fortgeschrittenen Schwangerschaft weiter

Sie kennen vielleicht Sportsüchtige: Sie hören nie auf. Manchmal wäre es außerdem genauer zu sagen, dass sie keine Grenzen setzen können.

Nehmen wir zum Beispiel die größte 2017-Athletin, die ihre Trainingsroutine beibehalten hat, obwohl sie schwanger war!

Australischer CrossFit-Athlet Kara hat auf ihrer Instagram-Seite ein Bild gepostet, auf dem sie ihr Training in den 39-Schwangerschaftswochen sehen kann! Sie hatte auch die folgende Legende hinzugefügt:

Im Training: nichts Intensives und nicht mehr als eine Stunde. Mir ist langweilig, aber ich bin glücklich, gesund zu sein und meine körperliche Verfassung zu bewahren.

Trotz ihres großen Bauches hat die zukünftige Mutter von 29-Jahren ihr Training nicht abgebrochen und versucht, sich während der gesamten Schwangerschaft fit zu halten.

Einige Fans lobten sie für ihre unerschütterliche körperliche Betätigung, während andere sie beschuldigten, ihr Baby einem Risiko auszusetzen. Und es muss zugegeben werden, dass wir uns alle die Frage stellen: Besteht Kara darauf, ihr Training für das ungeborene Kind gesund fortzusetzen?

Ist es sicher, während der Schwangerschaft Gewicht zu heben?

Es wird gesagt, dass es gesund ist und sogar empfohlen wird, während der Schwangerschaft mit Gewichten zu trainieren, solange wir die Grenzen einhalten. Krafttraining hilft, den Körper in jeder Phase der Schwangerschaft in Form zu halten und erhöht zusätzlich unsere Energie.

Ist es gesund für das Baby? Eine Athletin trainiert trotz ihrer fortgeschrittenen Schwangerschaft weiterwavebreakmedia / Shutterstock.com

Alle schwangeren Frauen haben ein erhöhtes Risiko für Verletzungen des Bewegungsapparates, da das vom Körper produzierte Hormon die Muskeln und das Relaxin entlastet.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass es besser ist, sich an leichte Gewichte zu halten, um sicher zu trainieren und nicht die Gefahr zu laufen, erschöpft, verstaucht oder verletzt zu werden. jede andere Verletzung.

Ist es gesund für das Baby? Eine Athletin trainiert trotz ihrer fortgeschrittenen Schwangerschaft weiterDean Drobot / Shutterstock.com

Dâ € ™ nach Dr. Abdur-Rahman, werdende Mütter sollten nicht mehr als 13 Kilo heben und müssen sicher sein, während des gesamten Trainings mit Feuchtigkeit versorgt zu bleiben.

Candice Cunningham, eine Sporttrainerin für Aaptiv, sagte auch:

Abhängig von Ihrer Fitness ist es nach dem ersten Trimester notwendig, jegliches Training auf dem Bauch zu vermeiden, es sei denn, Sie stehen auf oder lehnen an einer Wand.

Ist es gesund für das Baby? Eine Athletin trainiert trotz ihrer fortgeschrittenen Schwangerschaft weiterOlga Max / Shutterstock.com

Was ist mit Kindern?

Für sportbegeisterte Eltern ist es wichtig, einige Dinge zu berücksichtigen, wenn Sie Ihre Kinder ins Fitnessstudio bringen möchten:

Ist Ihr Kind 7 Jahre alt oder älter? gemäß Standort Children's Mom Docs, dies ist das richtige Alter, um zu beginnen. Darüber hinaus ist es wichtig, mit einer Routine von Übungen zu beginnen, die keinen Widerstand enthält, bevor allmählich mit dem Hinzufügen von Gewichten begonnen wird.

Ist es gesund für das Baby? Eine Athletin trainiert trotz ihrer fortgeschrittenen Schwangerschaft weiterTono Balaguer / Shutterstock.com

Schließlich ist es wichtig, zunächst sicherzustellen, dass die Gesundheit des Kindes es ihm ermöglicht, sich diesen intensiven Aktivitäten hinzugeben.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Bewegung für eine schwangere Frau immer noch eine großartige Möglichkeit ist, in Form zu bleiben und ihre Fitness zu verbessern. Es ist jedoch wichtig, in Maßen und entsprechend ihrer Kondition zu trainieren.


Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Wenden Sie sich an einen zertifizierten Fachmann, bevor Sie die oben angegebenen Informationen verwenden. Die Verwendung der oben genannten Informationen kann sich nachteilig auf Ihre Gesundheit auswirken. Die Redaktion garantiert keine Ergebnisse und übernimmt keine Verantwortung für Vorurteile oder andere Folgen, die sich aus der Verwendung der in diesem Artikel bereitgestellten Informationen ergeben.

Dieser Artikel erschien zuerst FABIOSA.FR