VIDEO. Jubiläum von Johnny: Der Bürgermeister von Toulouse wird fälschlicherweise als Vorname für Jade Hallyday verwendet

Hoppla! Die gegenüber dem Zenith von Toulouse (Haute-Garonne) gelegene Promenade erhielt den Namen Johnny Hallyday Samstag 15 Juni anlässlich des posthumen Geburtstages des Rockers. Bei dieser Einweihung, Jean-Luc Moudenc, der Bürgermeister der Stadt, hielt zuvor eine Rede lass das Wort à Laeticia Hallyday. Der gewählte Abgeordnete hat versehentlich seinen Namen verwechselt, als er ihn bestimmen wollte Jade Hallyday, Tochter von Laeticia et Johnny. "Wir wollten natürlich eine ungewöhnliche Einweihung. Ich habe die ganze Familie eingeladen und ich danke Laeticia, dass sie mit Joy und Jeanne kommen durfte ", sagte er und sah die beiden Mädchen hinter dem Bahnsteig an. Angesichts dieser kleinen Knödel, Laeticia Hallyday nahm den Bürgermeister von Toulouse nicht zurück.

Am selben Morgen, wenige Stunden vor der Veranstaltung, Jade Hallyday sprach ein paar Worte an seinen Vater durch a lange Nachricht in seinem Profil gepostet Instagram. "P = Papa A = Liebe P = für immer

A = mit dir Papa, alles Gute zum Geburtstag. Du bist der netteste, lustigste und legendärste. Wir vermissen dich schrecklich. Wir werden immer da sein, um dich zu beschützen und über dich zu wachen. Für uns waren Sie eine Legende, ein Idol, aber noch besser ein Vater. Sie haben uns bis zum Ende geholfen. Danke, dass Sie für uns da waren. Ich wünsche Ihnen einen schönen Geburtstag, auch wenn wir Sie nicht sehen oder hören können. Ich weiß, dass uns niemand trennen kann. "sie schrieb. Ein schockierender Text.

Verpassen Sie keinen Artikel von Closermag.fr, indem Sie direkt per Messenger benachrichtigt werden

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.closermag.fr/people/video-anniversaire-de-johnny-le-maire-de-toulouse-se-trompe-de-prenom-pour-desig-982538