Alles begann mit einer Briefmarke! Das Modell der 31-Jahre wurde mit 2-Beinen amputiert und bereitet sich auf einen Marathon vor

Manchmal überraschen uns Alltagsgegenstände mit Überraschungen und gefährden unsere Gesundheit und unser Leben, wenn wir es am wenigsten erwarten. Die Heldin der heutigen Geschichte hat dies in ihrem Fleisch gelebt.

In 2012 verwendet Lauren Wasser im Alter von 31 Jahren eine Puffer während seiner Regel und dies verursachte ein Toxic-Shock-Syndrom (TSS). Die junge Frau litt an einer Grippe. Am nächsten Tag wurde das junge Model in einem kritischen Zustand ins Krankenhaus gebracht.

Während der nächsten 6-Jahre wurde Lauren an beiden Beinen amputiert. Diese Operationen waren aufgrund der Entwicklung von Brandwunden und anderen medizinischen Komplikationen notwendig.

Das Toxic-Shock-Syndrom ist eine seltene, aber äußerst tödliche Krankheit, die durch Kontamination mit Staphylococcus- und Streptococcus-Bakterien und die anschließende Freisetzung gefährlicher Toxine verursacht wird.

SCTs werden häufig durch Tampons verursacht, die die bevorzugte Wahl junger Frauen sind. Diese Pathologie kann aber auch Menschen jeden Alters und Geschlechts betreffen. Diese Bakterien kommen im Nasopharynx, im Mund und auf der Haut vor und sind in der Regel nicht gefährlich. Wenn sie jedoch tiefer in den Körper eindringen, können sie Giftstoffe freisetzen, die das Gewebe schädigen und die Organe zerstören.

Wie oben erwähnt, können Tampons SCTs verursachen, insbesondere wenn Sie Superabsorber verwenden oder diese seltener als empfohlen wechseln.

Alles begann mit einer Briefmarke! Das Modell der 31-Jahre wurde mit 2-Beinen amputiert und bereitet sich auf einen Marathon vorFotos593 / Shutterstock.com

Weitere Gründe, die das Risiko für die Entwicklung von SCT erhöhen, sind:

  • die Verwendung von Verhütungsmitteln für Frauen, wie ein Zwerchfell oder eine Verhütungskapsel;
  • Geburt;
  • Hautschäden (Schnitte, Verbrennungen, Furunkel, Insektenstiche);
  • die Verwendung von Nasentampons, um Nasenbluten zu stoppen.

Trotz ihrer Behinderung fühlte Lauren sich nie hoffnungslos. Sie versucht nun, Frauen über die Gefahren von TSS und den Gebrauch von Tampons aufzuklären.

Dazu das junge Model wird rennen der New York Marathon soll im November stattfinden. Um am Rennen teilzunehmen, rüstet sie ihre goldenen Prothesen mit Rennklingen aus.

Auf seiner Instagram-Seite teilt Wasser oft Videos seiner Workouts. Sie hat bereits große Erfolge im Laufen erzielt!

Laurens Entschlossenheit und ihre Selbstachtung verdienen Standing Ovations. Selbst eine Behinderung in einem so jungen Alter hindert sie nicht daran, ihr Ziel zu erreichen und ihr Leben in vollen Zügen zu leben!


Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Verwenden Sie keine Selbstmedikation und konsultieren Sie auf jeden Fall einen zertifizierten Gesundheitsdienstleister, bevor Sie die Informationen in diesem Artikel verwenden. Die Redaktion garantiert keine Ergebnisse und haftet nicht für das Übel oder andere Folgen, die sich aus der Verwendung der Informationen in diesem Artikel ergeben.

Dieser Artikel erschien zuerst FABIOSA.FR