Wo alte Kräuter die moderne Medizin ankurbeln

Sie wurde in 1991 diagnostiziert, konnte jedoch die Ausbreitung ihrer Tumore nicht behandeln, was zu einer Amputation ihres Beins führte. Nach der Operation und sechs Runden Chemotherapie ging sie in Remission.

Dr. Godfrey Chan, ein pädiatrischer Onkologe am Queen Mary Hospital in Hongkong, um ihre Genesung zu überwachen und sicherzustellen, dass der Krebs nicht zurückkehrt.

"Mein Zustand war ziemlich stabil", sagte sie.

KC wandte sich einer scheinbar gegensätzlichen Praxis zu: der traditionellen chinesischen Medizin.

Jedes Mal, wenn sie eine Chemotherapie hatte, schien ihr Körper schwach zu sein, sagte sie. Freunde und Familie empfahlen Ginseng-Pflanzenwurzeln, von denen angenommen wird, dass sie die Energie steigern, mit aktuelle Studien Unterstützung dieser Behauptung.

Wenn sie zum Trinken bereit ist, fühlt sie sich energischer und selbstbewusster ", erklärte sie.

Aber sie nahm es mit Chans Segen - denn Chan ist kein typischer Onkologe. Obwohl Chan moderne westliche Medizin praktiziert, praktizierte sein Vater traditionelle chinesische Medizin. Nach einer von Kräutern und Heilmitteln umgebenen Kindheit bringt er die beiden zusammen, um den klinischen Wert der Kräutermedizin zu erforschen.

Seine Familiengeschichte verschafft ihm einen Vorsprung und hilft ihm, die Kluft zwischen den Vorteilen von KC-Patienten zu überbrücken, insbesondere im kulturellen Schmelztiegel von Hongkong.

Chan Godfrey Chan Mary Krankenhaus in Hong Kong.

Vorteile und Komplikationen

"Es ist wie eine Schatzmine", sagte Chan. "Wir haben bereits eine Menge Informationen, von denen wir wissen, dass einige dieser Formeln funktionieren [und] einige dieser Formeln nicht funktionieren."

Chan glaubt, er könnte Behandlungskombinationen finden, die helfen, schnellere Patienten zu heilen.

Neues Gesetz löst Debatte über die Zukunft der traditionellen chinesischen Medizin aus

Pulverförmige Kräuter an der Universität von Hongkong, wo sein Team die Eigenschaften der Inhaltsstoffe und die Reaktionen auf Chemikalien genau misst und testet.

"Wir betrachten die traditionelle chinesische Medizin ganzheitlicher", sagte er.

Ein solcher Zusammenschluss erfordert jedoch die gebotene Sorgfalt, um sicherzustellen, dass die Kräuter eine moderne Behandlung - insbesondere bei Krebs - ergänzen, anstatt sie zu verwechseln oder zu schädigen.

"Wir müssen sehr vorsichtig sein, denn neben den Vorteilen können wir auch mit Komplikationen umgehen", sagte Chan.

Ein Beispiel, erklärte er, ist ein chinesischer Pilz, der von vielen seiner Krebspatienten unter Anleitung und Aufsicht genommen wurde. Sie glauben dass es die Immunfunktion verbessern kann. Bei Patienten mit Krebserkrankungen des Immunsystems, wie Leukämie, könnte die Verwendung eines solchen Krauts jedoch zur Proliferation von Krebs beitragen. Hier "ist es wahrscheinlich nicht klug", sagte er.

Es wird angenommen, dass der Lingzhi-Pilz die Immunfunktion unterstützt.

Für KC ist das Ergebnis von zwei Therapien besser als eines, und sie glaubt, dass "die Integration von zwei Therapien ein zukünftiger Trend in Hongkong ist" und dies globaler.

Investition in die Zukunft

Dies sind Beispiele für die Kombination von östlicher und westlicher Medizin, weil sie dies bereits tun, ohne den wahren Nutzen oder den möglichen Schaden zu kennen.

In den 1990s, sagte er, wurde eine Studie durchgeführt, in der fast die Hälfte seiner Patienten chinesische Medizin in Kombination mit ihrer Krebsbehandlung einnahm. Dies weckte sein Verlangen, sie informieren zu können.

"Einige von ihnen haben tatsächlich mit mir über beides gesprochen", sagte er. "Aber die meisten von ihnen tun es nicht. Sie haben sich nicht die Mühe gemacht, es mir zu sagen. "

Medizinische Fakultät der Universität Hongkong und bessere Qualitätskontrolle.

"Ich denke, dass es in Zukunft mehr Integrationschancen geben wird", sagte Chan.

Moderne zielgerichtete Behandlung versus ganzheitliche Anamnese

Li Xing, Direktor der Schule für chinesische Medizin an der Hong Kong University, erklärt Lao Li Xing.

Lao schult Hongkongs nächste Generation von Ärzten der traditionellen chinesischen Medizin, die glauben, dass diese Praxis die Lücken füllen und einige der Einschränkungen der westlichen Medizin überwinden kann, wie Krebs und die Nebenwirkungen der Behandlung.

Strahlentherapie und Chemotherapie sind von entscheidender Bedeutung, sie weisen jedoch eine breite Palette von Merkmalen auf, einschließlich der eines einzelnen Krauts oder einer einzelnen Zutat.

Lao Li Xing, Direktor der School of Chinese Medicine der Universität Hongkong.

"Schlaflosigkeit, Übelkeit, Erbrechen; manchmal haben sie einen trockenen Mund durch Strahlentherapie ", sagte er. "Chinesische Medizin kann wirklich eine größere Rolle spielen, um ihre Lebensqualität zu verbessern."

Die traditionelle Praxis der Selbstüberwachung, der Beobachtung der Zunge, des Hörens auf die Gedanken eines Patienten und der Analyse seines Pulses, sagte Lao.

"Persönliche Erfahrung ist sehr wichtig. Wir fühlen den Puls, schauen auf die Zunge und treffen individuell eine Entscheidung ", sagte er in Anlehnung an einen Schneider.

Ziel "sowohl westliche Medizin als auch chinesische Medizin zusammen" wird ein Patient wieder gesund, sagte er.

Auswahl traditioneller chinesischer Arzneimittel in ihrer Rohform.

Qihe Xu, Co-Direktor des King's Center für Integrative Chinesische Medizin in Großbritannien, stimmt dem zu.

"Der Wert der chinesischen Medizin hängt mit der Diagnose des Stillens, der Prävention von Krankheiten, der Verteidigungsfähigkeit für Gesundheit und Krankheit und dem funktionsorientierten Wohlbefinden einer Person zusammen", schrieb er in einer E-Mail.

"Zu oft bietet die chinesische Medizin alternative Lösungen an. Die Integration der Weisheit und der Ansätze sowohl der TCM als auch des Arztes ist daher eine Abkürzung, um viele medizinische Bedürfnisse zu erfüllen ", sagte er.

Xu gab das Beispiel der Arbeit von Professor Tommy Yung Chi Cheng an der Yale University, 2012 Studie "Deshalb wird es in der traditionellen chinesischen Medizin seit Jahren zur Behandlung von Magen-Darm-Problemen eingesetzt, um" Nebenwirkungen zu lindern, aber auch die Wirksamkeit der Chemotherapie zu verbessern ", sagte er.

"Weitere Forschung in diesem Bereich verspricht, die Medizin von morgen zu verändern.

"Konditionierung des Körpers"

Cheung Yiu-kai, 66, wurde kürzlich mit einer Kombination aus Operation und Elektrotherapie gegen Krebs behandelt - im Queen Mary Hospital, um eine Reihe von Tumoren zu entfernen.

Cheung Yiu-Kai, Patient an der Hong Kong School of Chinese Medicine

Nach seinem Western Nach der Behandlung bat er das Team von Lao an der School of Chinese Medicine um Hilfe, um seine allgemeine Gesundheit wiederherzustellen.

Cheung Während ein westlicher Arzt untersucht, was in einem Körper vor sich geht, konditioniert ein chinesischer Mediziner den Körper als Ganzes, ohne zu erkennen, was ein spezifisches Problem verursacht.

Die chinesische Medizin wird von der WHO anerkannt, hat aber viele Kritiker

Jetzt, "Mein Körper fühlt sich gut an", sagte er. "Der Körper ist sehr gut."

Während die Partnerschaft von Alt und Neu noch in den Kinderschuhen steckt, glauben sowohl Chan als auch Lao, dass die Paarung zu der Art und Weise passt, wie Medizin und Gesundheitswesen voranschreiten.

In 2019 die Weltgesundheitsorganisation fügte hinzu, traditionelle chinesische Medizin in ihrer Internationale statistische Klassifikation von Krankheiten und verwandte Gesundheitsproblemeein globales Gesundheitskompendium, das Gesundheitstrends und -statistiken sowie den internationalen Standard für die Meldung von Krankheiten und Gesundheitszuständen enthält.

Im vergangenen Jahr forderte die chinesische Regierung die Kommunalverwaltungen auf, in allen medizinischen Zentren Einrichtungen für traditionelle chinesische Medizin einzurichten, die Mittel für deren Entwicklung aufzustocken und das Bildungsangebot zu erweitern.

Eine Reihe von Studien haben die potenziellen Vorteile der Akupunktur bei der Behandlung bewiesen Migräne, Allergien und Schmerz.

Chan glaubt, dass seine Forschung den Trend in Hongkong weiter bestätigt, "eine Stadt, die die westliche und östliche Kultur verbinden kann", sagte er. "Dies ist unsere Hauptstärke in der Information nicht nur in der Kultur, sondern auch in der angewandten Wissenschaft."

Nach Ansicht westlicher Ärzte und chinesischer Mediziner in Hongkong ist Laos das beste System für Patienten.

"Dies kann das Modell für die ganze Welt sein."

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.cnn.com/2019/06/19/health/chinese-modern-medicine-cancer-hong-kong-intl/index.html