Snap offiziellisiert seine Augmented-Reality-Brille 3 Shows

Geräte, die der Augmented Reality gewidmet sind, haben immer noch Schwierigkeiten, Erfolg zu haben. Dies hindert einige Hersteller nicht daran, es zu versuchen. Und insbesondere Snap, die Muttergesellschaft von Snapchat, die heute die dritte Generation von Brillenbrillen formalisiert.

Geräte, die der Augmented Reality gewidmet sind, haben noch nicht die richtige Formel gefunden, um bei der breiten Öffentlichkeit beliebt zu sein. Sogar Apple, der sich mit Technologie auskennt, scheint es immer noch nicht geschafft zu haben, das bestmögliche Zubehör zu finden. Google hat sein Glück mit Google Glass versucht, einem kommerziellen Misserfolg, und in jüngerer Zeit hat Snap es erneut mit Brillen versucht Sehenswürdigkeiten. Heute ist hier die Mutter von Snapchat offiziell ihre dritte Generation. Hier ist alles, was Sie über diese neue Brille wissen müssen.

Snap offiziellisiert seine Augmented-Reality-Brille 3 Shows

3-Shows sind daher Snaps dritter Versuch, diese Art von Requisiten zu demokratisieren. Das Gerät enthält ein Paar HD-Kameras, mit denen Benutzer Schnappschüsse in 3D aufnehmen können, die dann direkt mit 3D-Effekten bearbeitet werden können. Es ist natürlich auch möglich, die aufgenommenen Bilder auf Snapchat Memories zu übertragen und alle gewünschten Effekte vor der Veröffentlichung hinzuzufügen. Auf der rein funktionalen Ebene gibt es nichts zu berichten, wir finden die gleichen Funktionen wie die ersten beiden Generationen.

Ein sehr modisches Paar, das gefallen könnte ... oder nicht

Es ist das Design, das diese dritte Iteration auszeichnet. Mit einem Stahlrahmen aus Carbon oder Mineral würde man glauben, dass die Shows 3 von einer Modemarke gezeichnet wurden. Es handelt sich um eine sehr, sehr modische Brille, die für die meisten Benutzer nur schwer zu tragen ist, es sei denn, Sie sind es gewohnt, sich auch auf dem neuesten Stand der Mode zu kleiden. / oder in exzentrischen Outfits. Und wie die beiden Vorgängermodelle werden diese 3-Shows nicht offen gegeben. Bei 380 $ the Pair werden sie zu den teuersten Gläsern der Marke, die es je gab. Wird diesmal das Rendezvous zum Erfolg führen?

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.begeek.fr/snap-officialise-ses-lunettes-de-realite-augmentee-spectacles-3-325214