Man Utd-Ziel Sancho hat gewonnen

Hans-Joachim Watzke, CEO von Borussia Dortmund, sagte das Ziel von Manchester United Jadon Sancho wird den Verein endgültig verlassen.

Der englische Nationalspieler, der in 2017 von Manchester City nach Dortmund versetzt wurde, wurde in den Verein berufen. Die Mannschaft des Jahres in der Bundesliga in der vergangenen Saison, während sein Team Finalist des FC Bayern München wurde.

ESPN Fantasy: Jetzt anmelden
Wann schließt das Übertragungsfenster?

Seine Form wurde aufgerufen Berichterstattung über das Interesse von United und Real Madrid, aber während Dortmund diesen Sommer Sancho halten konnte, sagte Watzke, dass er nicht für immer im Westfalenstadion bleiben würde.

"In 19-Jahren gibt es nicht viele junge Menschen mit einem solchen Potenzial", sagte Watzke bei Ruhr Nachrichten . "Er ist weder ein Spieler aus der Region noch ein Spieler, der eine Verbindung zu ihr hat.

"Wenn Sie einen Spieler wie Jadon Sancho haben, müssen Sie die Situation jedes Jahr neu bewerten. Alles andere wäre nicht ehrlich. Wenn ein ausländischer Spieler nicht überzeugt ist, dass der Verein genau zum richtigen Zeitpunkt zu ihm passt, ergibt dies keinen Sinn. "

Nach seiner Ansiedlung in Deutschland wurde Sancho zu einer tragenden Säule auf der Dortmunder Seite und trat in Deutschland auf

Er gewann auch seine erste englische Auswahl im Oktober 2018 und hat jetzt sechsmal für das Gareth Southgate Team gespielt.

"Ein Anführer eines der Super Im Frühjahr fragten mich die Clubs, ob es eine Chance gäbe [Sancho zu unterzeichnen], aber ich sage ihm jetzt, dass er es vergessen sollte und er mich nie wieder kontaktieren wird", Fügte Watzke hinzu. Er wusste, dass ich sagen wollte, was ich sagte. "

Dieser Artikel erschien zuerst (auf Englisch) auf http://espn.com/soccer/soccer-transfers/story/3920472/man-utd-target-sancho-wont-stay-forever-chief