Apple aktualisiert sein iPad-Sortiment durch die Einführung eines neuen 10,2-Zoll-Modells

Die Apple Keynote von 10 September war reich an Anzeigen. Viele neue Produkte wurden eingeführt, darunter ein neues iPad mit einem diagonalen 10,2-Zoll. Vorstellung dieser neuen Tablette.

Laut Apple gehört das 9,7-Zoll-iPad zu den beliebtesten der Reihe. Und das ist nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass die Firma Cupertino zuvor ein aktualisiertes 9,7-Zollmodell auf den Markt gebracht hat, das viel billiger war und sich als Einstiegsmodell für Kunden positionierte, die sich für den Eintritt in die Firma entschieden haben. große familie iPad. Heute hat Apple die Entscheidung getroffen, dieses iPad 9,7 Zoll zu aktualisieren. Dieses Update beinhaltet auch eine Vergrößerung der Diagonale, Das geht an 10,2 Zoll.

Apple stellt ein neues iPad der 7-Generation mit einer Diagonale von 10,2-Zoll vor

Anstelle von 9,7-Zoll, mit denen einige verwendet werden könnten, muss ein Retina-Bildschirm mit 10,2-Zoll verwendet werden. In Bezug auf die technischen Daten wird dieses neue iPad offensichtlich nicht so leistungsfähig sein wie ein iPad Pro, es ist ziemlich logisch, aber es ist immer noch unter der Haube. Apple hat in der Tat den gleichen A10 Fusion-Chip in das Gehäuse integriert, den es auch in 7 iPhone 7 und 2016 Plus gibt. Welches sollte mehr als genug für den täglichen Gebrauch sein. Dies ist jedoch zu berücksichtigen, wenn Sie glauben, große Bedürfnisse zu haben. Darüber hinaus profitiert das Tablet auch vom Smart Connector, sodass Sie es mit dem Smart Keyboard verwenden können.

kompatibel mit Smart Connector

Im Übrigen läuft dieses neue iPad auf iPadOS, einer von iOS abgeleiteten und für das iPad optimierten Version. Die Kompatibilität mit dem Apple Pencil ist ebenfalls ein logischer Bestandteil davon. Wie Apple mitteilte, erhalten Kunden, die ein neues Apple-Gerät gekauft haben, ein Geschenk als einjähriges Abonnement für den Apple TV + -Streaming-Service. Diese iPad 7th Generation wird ab 389 € nur in der Version Wi-Fi verkauft. Für das Mobilfunkmodell muss mindestens 529 € ausgegeben werden. Vorbestellungen sind offenLieferungen erfolgen ab September 20.

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.begeek.fr/apple-met-a-jour-sa-gamme-dipad-en-introduisant-un-nouveau-modele-102-pouces-327025