Indien: Terrorismus jetzt eine "globale Bedrohung" und tief in Pakistan verwurzelt: PM Modi | Indien Nachrichten

MATHURA: Erinnern wir uns an den schrecklichen Terroranschlag auf 11 September in den Vereinigten Staaten, den Premierminister Narendra Modi sagte am Mittwoch, dass der Terrorismus Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1996/03/27.html Sie ist zu einer "Weltideologie" geworden, die nicht auf eine einzige Nation beschränkt ist, sondern tief verwurzelt ist und in der Welt gedeiht Panama .
"Jetzt ist der Terrorismus zu einer Ideologie geworden, die sich nicht auf die Grenze eines Landes beschränkt. Es ist ein globales Problem und eine globale Bedrohung, deren tiefe Wurzeln in unserem Nachbarland liegen und dort gedeihen ", sagte er. "Swacchata Hi Seva" Programm hier.
"Vor ungefähr einem Jahrhundert hielt Swami Vivekananda in Chicago eine historische Rede und die Welt gewann ein gründliches Wissen über unsere Kultur. Leider erschütterte die 11 vom September, ein schwerer Terroranschlag, die Welt. Amerika ", sagte Premierminister Modi .
Er sagte, Indien habe in der Vergangenheit einen mutigen Schritt gegen den Terrorismus gemacht und werde dies auch in Zukunft tun.
"Die ganze Welt muss sich gegen diejenigen stellen, die den Terroristen schützen und ausbilden. Indien ist sehr gut in der Lage, die Bedrohung allein zu bekämpfen. Wir haben es in der Vergangenheit gezeigt und werden es auch in Zukunft tun ", sagte der Ministerpräsident.

Dieser Artikel erschien zuerst (auf Englisch) auf Die Zeiten von Indien