Laut Boeing lässt sich der Starliner leicht renovieren

0 412

SpaceX hat sich durch die Herstellung von leicht zu renovierenden Weltraumgeräten einen Namen gemacht. Die Falcon-Raketen des Unternehmens können mehrfach wiederverwendet werden, was die Bearbeitungszeit zwischen den Starts verkürzt und die Kosten senkt. Mit dem Kampf zwischen Boeing und SpaceX rühmt sich Boeing nun, dass seine eigene Starliner-Crew-Kapsel für die spätere Raumfahrt leicht aufzufrischen sein wird.

Comme SpaceflightNow Berichten zufolge sind die Boeing-Ingenieure unglaublich zuversichtlich, dass der Starliner zwischen den Weltraumfahrten nur sehr wenig Wartung benötigt. Dies sind großartige Neuigkeiten für die NASA, aber nur, wenn sich herausstellt, dass sie wahr sind.

SpaceX und Boeing stehen kurz davor, als erste ein bemanntes Raumschiff für die NASA auszuliefern. Die NASA hat es satt, für Sitze auf russischen Raketen zu bezahlen, und will Astronauten in den Weltraum schicken können, wenn sie will. SpaceX und Boeing sollten ihre Raumfahrzeuge zu diesem Zeitpunkt ausliefern, die Verzögerungen haben sich jedoch leider erhöht.

Kürzlich ein Testflug von Boeing Starliner zur Internationalen Raumstation wurde abgebrochen nachdem sich herausstellte, dass das Raumschiff nun zusammengebrochen war. Laut Boeing und der NASA ist die interne Uhr des Raumschiffs nicht synchron, was dazu führt, dass der Starliner mehr Treibstoff verbrennt, als er sollte. Aus diesem Grund hatte er nicht genug Treibstoff, um zur Internationalen Raumstation zu reisen, und er musste zur Erde hinabsteigen, ohne sein Hauptziel erreicht zu haben.

Trotzdem sei der Test in anderer Hinsicht gut verlaufen, und selbst wenn der Testflug unbemannt gewesen wäre, hätten potenzielle Besatzungsmitglieder das Problem beheben und die Mission auf Kurs halten können. verfolgen, ob es eine echte Crew war. Ausflug zur ISS.

Boeing möchte (und braucht) wirklich, dass Starliner ein Homerun für die NASA ist. Es ist schön zu prahlen, wie einfach es sein wird, das Raumschiff zwischen den Reisen zu renovieren, aber wir haben noch nicht gesehen, dass Starliner die Raumstation erreicht hat, also müssen wir alles mit einer großen Wucht angehen Salz helfen.

Bildquelle: NASA / Bill Ingalls

Dieser Artikel erschien zuerst (auf Englisch) auf BGR

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.