Elfenbeinküste: Luce Kouassi vermisst de San-Pedro, der von der Konkurrenz ihres Vaters gefeuert wurde

0 1

Elfenbeinküste: Luce Kouassi vermisst de San-Pedro, der von der Konkurrenz ihres Vaters gefeuert wurde

Seit der Gründung dieses Wettbewerbs sind schlechte Nachrichten aufgetaucht, die das für den Schönheitswettbewerb in Côte d'Ivoire (COMICI) zuständige Komitee in Misskredit bringen könnten.

Während Miss Elfenbeinküste 2020 in vollem Gange ist, möchte der großartige Luce Kouassi, Gewinner der Vorauswahl der Stadt San-Pedro im Süden des Landes, dem Wettbewerb nicht mehr folgen. Miss San Pedro wurde von ihrem Vater aus dem Wettbewerb geworfen.

Die Gründe für eine solche Umkehrung liegen in der kategorischen Weigerung des Vaters der Miss, seine Tochter am Miss Côte d'Ivoire-Wettbewerb teilnehmen zu sehen.

Die Frage, die wir uns stellen, ist also, warum dieser Vater sich weigert, dass seine Tochter, die dennoch ein Kanon der Schönheit ist, im Finale des Miss Ivory Coast-Wettbewerbs erscheint.

Es sollte gesagt werden, dass der Vater der Wahl seiner Tochter nie zugestimmt hat. Und für ihn wird er, solange er lebt, niemals akzeptieren, dass seine Tochter an diesem Wettbewerb teilnimmt, und fügt sogar hinzu, dass er erst informiert wurde, als sein schöner Luce im subregionalen Wettbewerb war, bis er gewählt wurde Fräulein, wenn nicht, hätte er verboten, daran teilzunehmen.

Den Informationen zufolge hat das für den Schönheitswettbewerb zuständige Komitee alles getan, um den Vater zu besseren Gefühlen zurückzukehren, aber die Gruppe von Victor Yapobi stieß auf ein gewalttätiges NEIN! Der Vater des Kandidaten war kompromisslos. Ihre Tochter wird nicht am Wettbewerb Miss Ivory Coast 2020 teilnehmen.

Dieser Artikel erschien zuerst auf: https://afriqueshowbiz.com/cote-divoire-la-miss-de-san-pedro-luce-kouassi-viree-de-la-competition-par-son-pere/

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.