XNXX: 10 Tipps, um eine Frau zufrieden zu stellen

0 6 589

Möchten Sie lernen, wie Sie eine Frau im Bett beeindrucken können? Hier erfahren Sie, wo und wie Sie Ihre Aufmerksamkeit beim Liebesspiel konzentrieren können, um Ihren Partner in den siebten Himmel und darüber hinaus zu bringen.

  1. Bild mit dem Titel Satisfy a Woman Schritt 1
    Bildnachweis
    1
    Hilf ihr, sich zu entspannen. Das erste, was eine Frau im Bett genießen kann, ist, alles zu tun, um Stress abzubauen. Die meisten Frauen reagieren auf Stress mit einem Rückgang der Libido. Es ist für eine Frau einfach schwieriger, sich an Stress zu erfreuen.

    • Helfen Sie ihr, das Haus zu behalten, egal ob Sie Mahlzeiten kochen oder den Abwasch erledigen.
    • Geben Sie ihm eine gute Rückenmassage. Sie wird es besonders schätzen, wenn Sie Massageöle und einige Duftkerzen verwenden.
    • Bereiten Sie ein romantisches Bad mit Kerzen, duftenden Blasen und entspannender Musik vor.
    • Drücken Sie sie niemals unter Druck oder erpressen Sie sie, damit sie mit Ihnen schläft.
  2. Nehmen Sie sich Zeit, um sie dazu zu bringen, es zu wollen. Frauen sind im Allgemeinen nicht bereit, so schnell wie Männer zu lieben. Sie müssen sich die Zeit nehmen, um Vorspiel zu machen, um den Körper Ihres Partners auf sexuelle Aktivitäten vorzubereiten. Dafür können Sie viele verschiedene Dinge nutzen, Oralsex und andere Aktivitäten küssen.

    • Versuche ihn mit den Worten zu erregen. Sei nicht vulgär oder übermäßig roh (es sei denn, sie mag es auch). Sag ihr einfach, wie sehr du sie ausziehen und ihren Körper mit Küssen bedecken willst. Sag ihr, dass du alle Sommersprossen an ihrem Körper mit deiner Zunge zählen willst ... oder so ähnlich. Ihre Sprache sollte sich auf Ihren Wunsch konzentrieren, ihm zu gefallen.
    • Erforschen Sie ihren Körper mit Ihren Fingerspitzen. Seien Sie sanft und halten Sie sich an empfindliche Bereiche, anstatt sie direkt zu berühren. Du wirst sie wütend machen und sie dazu bringen, dich sehr zu wollen.
      Bild mit dem Titel Satisfy a Woman Schritt 2
      Kreditbild
    3
    Lerne die weibliche Anatomie. Wenn Ihr Partner sexuell nicht zufrieden ist, liegt dies wahrscheinlich daran, dass Sie ihn nicht richtig streicheln. Männer haben Freude an der Penisstimulation und sie denken natürlich, dass Frauen Freude an der Stimulation der Vagina haben. Frauen erreichen einen Orgasmus, indem sie die Klitoris stimulieren, die sich außerhalb der Vagina befindet. Erforschen Sie die Klitoris und finden Sie einen Weg, diesen wunden Punkt zu stimulieren, um Ihrem Partner Freude zu bereiten.
  3. Bild mit dem Titel Satisfy a Woman Schritt 4
    Kreditbild
    4
    Entdecken Sie die sensiblen Bereiche. Andere Bereiche des Körpers einer Frau sind äußerst empfindlich und bereiten ihr Freude, wenn Sie sie stimulieren. Versuchen Sie, diese Punkte mit den Fingerspitzen zu lecken, zu küssen oder zu massieren. Einige Frauen werden es sogar zu schätzen wissen Licht Schmerzen in diesen Bereichen. Sie könnten dann versuchen, sie zu kneifen, zu beißen, zu kratzen oder zu verprügeln.

    • Diese Bereiche sind zum Beispiel der Nacken und die Seiten des Halses, die Brustwarzen (und der Bereich, der sie umgibt), der Bauch, das Gesäß und die inneren Oberschenkel.
  4. Bild mit dem Titel Satisfy a Woman Schritt 5
    Kreditbild
    5
    Probieren Sie verschiedene Rhythmen und Variationen aus. Daher kommt das alte Sprichwort: "Was zählt, ist nicht die Größe, sondern was Sie damit machen." Frauen haben nur sehr wenige Nervenenden in der Vagina, was ihnen Freude beim Eindringen macht, dann sind die Variationen Ihrer Bewegungen. Probieren Sie verschiedene Rhythmen, Drücke und Winkel aus und sehen Sie, was ihm gefällt. Jede Frau ist anders, so dass Sie nie wissen können, was Ihrem Partner Freude bereiten wird. Aber seien Sie sich bewusst, dass es ihm nicht so viel Freude macht, nur den Presslufthammer zu machen wie Sie.
  5. Bild mit dem Titel Satisfy a Woman Schritt 6
    Kreditbild
    6
    Meister der oralen Stimulation. Oralsex ist sehr angenehm, aber Männer erhalten tendenziell mehr als sie geben. Ihr Partner hat jedoch genauso viel Freude daran wie Sie und kann noch mehr sein. Wenn Sie damit wirklich Punkte sammeln möchten, arbeiten Sie an Ihrer Technik und machen Sie es häufiger. Recherchiere oder bitte ihn, dich zu führen.
  6. Bild mit dem Titel Satisfy a Woman Schritt 7
    Kreditbild
    7
    Fragen Sie ihn nach seinen Fantasien. Es ist wichtig, dass sie weiß, dass Sie alle Kosten prüfen, um sie zufrieden zu stellen, und dies ohne Grenzen. Finden Sie heraus, was seine Fantasien sind und sprechen Sie darüber. Wenn sie frei genug ist, um Ihnen ihre tiefsten Wünsche zu offenbaren, müssen Sie sie nur erkennen, um sie vollständig zu erfüllen.
  7. Bild mit dem Titel Satisfy a Woman Schritt 8
    Kreditbild
    8
    Ändern Sie die Person, die die Kontrolle hat. Einige Frauen bleiben beim Sex gerne unterwürfig, während andere lieber die Kontrolle übernehmen. Alle Frauen sind unterschiedlich und Sie sollten Websites nicht vertrauen, die behaupten, universelle Antworten zu haben. Geben Sie Ihrem Partner die Möglichkeit, beide Optionen auszuprobieren und zu sehen, was er bevorzugt. Und selbst wenn sie eine der Situationen bevorzugt, heißt das nicht, dass sie nicht von Zeit zu Zeit die Rolle wechseln möchte!
  8. Bild mit dem Titel Satisfy a Woman Schritt 9
    Kreditbild
    9
    Ständig innovativ. Es ist sehr ärgerlich und frustrierend, immer routinemäßig und vorhersehbar zu lieben. Lassen Sie Ihr Sexualleben nicht vorhersehbar werden und Ihr Partner wird für den Rest Ihres Lebens glücklich bleiben. Probieren Sie neue Positionen, neue Orte, neue Zeitpläne aus und wechseln Sie die Person ab, die die Kontrolle übernimmt.
  9. Bild mit dem Titel Satisfy a Woman Schritt 10
    Kreditbild
    10
    Rede mit ihm. Sprechen Sie darüber, wenn Sie das Gefühl haben, ihm kein Vergnügen bereiten zu können. Sie wird dich dorthin führen. Kommunikation ist der Schlüssel zu Beziehungen, und Sie sollten sich nicht scheuen, sie zur Sprache zu bringen. Ihr Sexualleben kann sich nur verbessern, wenn Sie darüber sprechen, was Sie mögen und was Sie fürchten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.