Das Wall Street Journal ruft einen Dreifachsensor für das nächste iPhone hervor

Pinzetten sind mit diesem Gerücht in Ordnung.

Als das iPhone 7 veröffentlicht wurde, hatte Apple mit einem der ersten Smartphones mit Dual-Sensor die Sensation geschaffen. Seitdem wurde Technologie von allen übernommen, vor allem von chinesischen Unternehmen im mittleren Bereich, während andere wie Huawei drei Sensoren anbieten. Eine Politik, die Apple mit seinem nächsten iPhone nach den Indiskretionen des Wall Street Journal übernehmen könnte. Und wenn wir wissen, dass die Firma Cupertino Klischees zeigt, die durch fortschrittliche Softwareoptimierung noch sehr gut funktionieren, können wir nicht warten!

Dreifacher Sensor vom Wall Street Journal bestätigt

Natürlich wird das nächste iPhone in einem Jahr auf den Markt gebracht und diese Informationen sollen mit einer Pinzette aufgenommen werden, aber das Wall Street Journal hatte immer solide Quellen. Der Dreifachsensor würde für das Telefon vorgeschlagen. IPhone XR-Seite, die nächste Deklination würde schließlich Sensor verdoppeln, aber immer noch kein OLED-Bildschirm! Eine schädliche Entscheidung für die Firma, die mit veralteten Technologien wie LCD konfrontiert ist.

Der Dreifachsensor wäre quadratisch. Zusätzlich zu dieser Technologie stellen wir uns auch vor, dass die 5G-Kompatibilität im Vordergrund stehen wird. Angesichts der jüngsten Verkaufsschwierigkeiten wird Apple neue Lösungen vorschlagen müssen, um Benutzer zurückzugewinnen, die sich nicht mehr so ​​teure Modelle im Vergleich zu chinesischen Unternehmen mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis leisten können. Samsung ist auch in dieser komplizierten Situation und setzt auf das Galaxy S10, um wieder auf Kurs zu kommen!

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.begeek.fr/le-wall-street-journal-evoque-a-son-tour-un-triple-capteur-pour-le-prochain-iphone-303989