Der ehemalige Torhüter Robert Kidiaba Muteba wurde zum MLA gewählt!

Der ehemalige Vormund von DR Kongo und TP Mazembe, Robert Kidiaba Muteba, wurde im Wahlkreis Lubumbashi, der Stadt, in der er aufwuchs, zum MPP gewählt und spielte mit dem Allmächtigen Mazembe Fußball.
Die Ankündigung erfolgte am Donnerstag, als die vorläufigen Ergebnisse der Provinzwahlen von der unabhängigen nationalen Wahlkommission veröffentlicht wurden. Mit den "Ravens" gewann er dreimal die CAF Champions League (2009, 2010 und 2015) und nahm an den Weltcup-Clubs teil.

Robert Kidiaba Muteba, der dreimal in der CAF Champions League (2009, 2010 und 2015) Sieger wurde, ist dank seiner Paraden und insbesondere der Feier der Ziele seines Teams durch das Tanzen und Springen auf dem Stadion zu einem echten Star seines Landes geworden posterior. Er wurde "Guardian of Peace" für die Freude benannt, die er allen Kongolesen der Demokratischen Republik Kongo durch sein Können auf dem Boden in die Herzen gebracht hat. Kidiaba wurde zu einem wahren Götzenbild.

Er nutzte seine Popularität und beschloss, durch seine Kandidatur für diese Wahl, die er gewonnen hatte, zur Entwicklung seines Landes beizutragen.

Dieser Artikel erschien zuerst auf http://www.culturebene.com/47629-lancien-gardien-robert-kidiaba-mutaba-elu-depute-provincial.html