Schweiz: Auf einer Baustelle kommt es zu einer Explosion

Auf einer Baustelle kommt es zu einer Explosion

Im Kanton St. Gallen entkam Gas und entzündete sich.

Im Kanton St. Gallen entkam Gas und entzündete sich.
Bild: Twitter


In der Nacht von Freitag bis Samstag kam es in einem Baucontainer in Flawil (SG) zu einer Explosion. Niemand wurde verletzt, aber die Explosion weckte wahrscheinlich die Nachbarschaft.

Die Explosion, die kurz nach Mitternacht erfolgte, ist auf eine nicht ordnungsgemäß verschlossene Gasflasche zurückzuführen, schreibt die Polizei in St. Gallen am Samstag. Das Gas entkam und entzündete sich.

Die Tür springt

Die Explosion sprengte die Containertür auf und beschädigte die Fenster eines nahegelegenen Gebäudes. Ein Wohnhaus wurde zur Sicherheit evakuiert.

Die Feuerwehrleute schloss die Flasche richtig und das Gas hörte auf zu strömen. Die Evakuierten konnten dann in ihre Häuser zurückkehren. Die Explosion hat kein Feuer verursacht. Eine Untersuchung der genauen Umstände des Vorfalls ist im Gange. (Ps / nxp)

Erstellt: 12.01.2019, 10h09

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://www.24heures.ch/suisse/faits-divers/explosion-survient-chantier/story/17831766