Kamerun: Eine Frau von 62 bringt ein Baby zur Welt

Frau 62 Jahren hat die Geburt eines Babys im Krankenhaus von Forschung und Anwendung in der endoskopischen Chirurgie und Human Reproduction Centre (Chracerh) Ngousso in Yaounde gegeben.

Das medizinische Können wurde dank der In-vitro-Befruchtung der Teams von Dr. Jean Marie Kassia, General Manager von Chracerh, ermöglicht. Insgesamt vier Babys wurden der Presse vorgestellt. Sie werden von Frauen aus 62, 53, 46 und 37 geboren.

Der Chracerh wurde der 6 Mai 2016 von Chantal Biya eingeweiht. In den 2-Jahren wurden bereits mehrere medizinische Fähigkeiten in diesem Zentrum erreicht, das ein hohes Maß an Pflege bietet.

Dazu gehören die klassische und geburtshilfliche Gynäkologie, ambulante Konsultationen, gynäkologische Notfälle, Kryoskopie, operative Hysteroskopie, Fibroskopie, medizinische Unterstützung bei der Fortpflanzung, In-vitro-Fertilisation ...

Der Chracerh, der Teil der humanitären Aktion von Chantal Biya ist, hat die Hauptaufgabe, die Unfruchtbarkeit zu bekämpfen.

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://actucameroun.com/2018/10/31/cameroun-une-femme-de-62-ans-donne-naissance-a-un-bebe/