Eine langjährige Geschichte, die den afrikanischen Fußball feiert

Die CAF Awards sind eine Preisverleihung, die zur Ehrung der besten afrikanischen Fußballspieler der Vereinigung veranstaltet wird. Es wird vom Verband des afrikanischen Fußballs (CAF) verliehen.

Die 35th Ausgabe des renommierten Preises in Dakar Senegal diesen Dienstag 8 organisiertth Januar 2019.

Mohamed Salah beendete einen denkwürdigen Tag für den ägyptischen Fußball, indem er am Dienstag in Senegal seine Auszeichnung "Afrikanischer Spieler des Jahres" erhielt.

Der 26-jährige FC Liverpool-Star beendete den ersten Platz mit seinem Kollegen Senegalese Sadio Mane und Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang von Arsenal und Gabon, den anderen Finalisten.

Er ist in zwei aufeinander folgenden Jahren CAF-Spieler des Jahres: 2018 und 2019

Alle CAF-Spieler des Jahres

1970: Salif Kéita (Mali)

1971: Ibrahim Sunday (Ghana)

1972: Cherif Souleymane (Guinea)

1973: Tshimen Bwanga (DRC)

1974: Paul Moulika (Kongo)

1975: Ahmed Faras (Marokko)

1976: Roger Milla (Kamerun)

1977: Tarak Dhiab (Tunesien)

1978: Karim Addul Razak (Ghana)

1979: Thomas Nkono (Kamerun)

1980: Jean Manga Onguene (Kamerun)

1981: Lakhdar Belloumi (Algerien)

1982: Thomas Nkono (Kamerun)

1983: Mahmoud Al-Khatib (Ägypten)

1984: Théophile Abéga (Kamerun)

1985: Mohamed Timouni (Marokko)

1986: Badou Zaki (Marokko)

1987: Rabah Madjer (Algaria)

1988: Kalusha Bwalya (Sambia)

1989: George Weah (Liberia)

1990: Roger Milla (Kamerun)

1991: Abedi Pele (Ghana)

1992: Abedi Pele (Ghana)

1993: Abedi Pele (Ghana)

1994: George Weah (Liberia)

1995: George Weah (Liberia) Weltbester Spieler

1996: Nwankwo Kanu (Nigeria)

1997: Victor Ikpeba (Nigeria)

1998: Mustapha Hadji (Marokko)

1999: Nwankwo Kanu (Nigeria)

2000: Patrick Mboma (Kamerun)

2001: El Hadji Diouf (Senegal)

2002: El Hadji Diouf (Senegal)

2003: Samuel Eto'o (Kamerun)

2004: Samuel Eto'o (Kamerun)

2005: Samuel Eto'o (Kamerun)

2006: Didier Drogba (Elfenbeinküste)

2007: Frederic Kanoute (Mali)

2008: Emmanuel Adebayor (Togo)

2009 Didier Drogba (Elfenbeinküste)

2010: Samuel Eto'o (Kamerun)

2011: Yaya Touré (Elfenbeinküste)

2012: Yaya Touré (Elfenbeinküste)

2013: Yaya Touré (Elfenbeinküste)

2014: Yaya Touré (Elfenbeinküste)

2015: Pierre-Emerick Aubameyang (Gabun)

2016: Riyad Mahrez (Algerien)

2017: Mohamed Salah (Ägypten)

2018: Mohamed Salah (Ägypten)

Benler Anchunda

Dieser Artikel erschien zuerst auf http://www.crtv.cm/2019/01/caf-awards-a-long-standing-history-that-celebrates-african-football/