PSG - PSG: Deschamps Trainer von Paris sagt nicht nein! - FOOT 01

Als Gast von Europe 1 erklärte sich Didier Deschamps bereit, die Fragen der Hörer des Radios zu beantworten, und der Trainer wurde insbesondere zu seiner Zukunft befragt. Und er wurde vom ehemaligen Spieler und Trainer von Olympique de Marseille gefragt, ob er grundsätzlich dagegen wäre, Trainer von Paris Saint-Germain zu werden, wenn sich die Gelegenheit dazu bot. Die Antwort von Didier Deschamps war offen und klar, er wird nicht nein sagen, nur weil er bei OM gearbeitet hat.

« Ich werde dort Freunde finden (...). Es gibt viele Spieler, die beide Trikots getragen haben. Wenn Sie ein Vereinstrainer sind und ich gefragt wurde, als ich dort war, können alle Trainer an einem Punkt als Trainer anstreben, und wenn Sie Trainer sind, können Sie jedes Team trainieren. Es. Zwischen den beiden Vereinen (PSG und OM) gibt es eine Rivalität, aber es gibt viele Spieler, die Hin- und Rückfahrten unternommen haben, die die beiden Trikots trugen und die in beiden Vereinen ohnehin Erfolg hatten . Es ist eher eine Rivalität der Fans. Danach ist es für die Schauspieler selbst anders. Gemeinsam ist die Schwierigkeit, diese beiden Vereine zu trainieren, da es sich hierbei um zwei ganz besondere Kontexte mit sehr anspruchsvollen Bedingungen und Anforderungen handelt. Auf Europe 1 wurde ein Didier Deschamps erläutert, der seine Karriere in Marseille nicht zu einem Hindernis für einen möglichen Tag nach Paris Saint-Germain macht.

Dieser Artikel erschien zuerst auf FUSS 01