Kamerun - Öffentliche Verwaltung: Louis Paul Motazé in den dekonzentrierten Diensten seiner Ministerialabteilung von Bertoua

Am Freitag hat der Finanzminister alle dekonzentrierten Dienstleistungen in der Hauptstadt der östlichen Region, die unter seine Zuständigkeit fallen, gekämmt.

Nach der Durchführung des 10 2019 im Januar zur Einführung des 2019-Übungsbudgets von Kamerun während einer offiziellen Zeremonie inspizierte der Chef des Finanzministeriums seine dekonzentrierten Dienste der Stadt Bertoua.

Die erste Etappe der Besichtigung der Besitzer begann im Zentrum für Steuern mittlerer Unternehmen (CIME) von Bertoua. Die Struktur befindet sich in einem privaten Gebäude im Stadtteil Mokolo, nicht weit vom Sprachenzentrum entfernt. Hier konnte das Minfi die Arbeit seiner Mitarbeiter sowie die spürbare Hygiene in den Räumlichkeiten des CIME würdigen.

Emmanuel Nko'o Zibi und sein Team begleiten seit der Eröffnung dieser Struktur täglich alle Wirtschaftsakteure in der östlichen Region. Die Benutzer, die wir trafen, waren mit der geleisteten Arbeit zufrieden. "Diese Struktur ist eine bemerkenswerte Arbeit, die uns dazu ermutigt, in diese wunderschöne Region zu investieren, deren Wirtschaft viel mehr auf agropastorale Aktivitäten und andere Sektoren wie Bergbau, Holz und andere basiert", sagt Germain Noumbo, Wirtschaftsbetreiber .

Später ging Louis Paul Motazé ins Bertoua Hotel des Finances. Es ist ein Gebäude am Boulevard Paul Biya, das vom Staatsoberhaupt in 1988 eingeweiht wurde. Es beherbergt die regionalen Dienste für Zoll, Steuern, Schatzamt und Haushalt mit insgesamt 507-Beamten und öffentlichen Amtsträgern.

Wie in CIME hat Minfi die lokalen Gegebenheiten berührt. Trotz seines Alters (30-Jahre) sieht das Gebäude immer noch großartig aus, aber es gibt Probleme: Unsicherheit, Mangel an Computerausstattung und Möbeln. Louis Paul Motazé horchte auf all diese Schwierigkeiten, die der Regionale Controller für Ostfinanzierung stellte, während seiner Arbeitssitzung, die er mit all seinen Mitarbeitern in der Region abhielt aus dem Osten, im Mehrzweckraum der Bertoua Technical High School. Er verordnete auch den Weg, dem er folgen sollte, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

"Ich war mit dem Klima in den dezentralen Diensten des Finanzministeriums im Osten zufrieden. Die Beziehung zwischen den Steuerzahlern und diesen Dienstleistungen ist trotz einiger nicht unerheblicher Beschwerden spürbar ", sagte Louis Paul Motazé, der seine herzlichen Glückwünsche nicht an den Leiter des Steuerzentrums für mittlere Unternehmen, Emmanuel Nko'o Zibi, sandte.

Lange vor dieser Arbeitssitzung gewährte der nationale Schatzmeister am Abend des 10 Januar 2019 im Mansa Hotel mehreren Beamten (unter anderem Bankiers und Wirtschaftsbeteiligte) Anhörungen.

von Crépin Bissoli in Bertoua | Actucameroun.com

Dieser Artikel erschien zuerst auf https://actucameroun.com/2019/01/12/cameroun-administration-publique-louis-paul-motaze-dans-les-services-deconcentres-de-son-departement-ministeriel-de-bertoua/